www.eisenbahndienstfahrzeuge.de

ZT 300-D ZMF Zweiwege-Mehrzweck-Fahrzeug

letzte Aktualisierung:  07.12.2020    
       
Nr. Herst. FNr. Bauj. Abn. Typ Einsteller
ohne Schönebeck / RAW Leipzig       ZT 300 ?, Pretzier
 

Für Betriebe mit Anschlußgleisen, z.B. größere Getreidelager wurde ein Traktor als Zweiwege-Mehrzweckfahrzeug entwickelt. Es sollte leichte Verschubarbeiten erledigen und auch als Straßenfahrzeug einsetzbar sein. Als Grundfahrzeug diente der ZT 300 (auch ZT 300-D) aus Schönebeck.

Ausgerüstet mit Spurführungssätzen so wie zusätzlichem Spitzenlicht vorn und hinten, Schlußlicht auch vorn und Hupen, die für den Betrieb lt. Anordnung über den Bau und Betrieb von Anschlußbahnen (BOA) nötig waren.

Für die Schienenfahrt wurden die Spurführungsachsen auf die Schienen abgesenkt. Die angetriebenen bzw. gebremsten Hinterräder sorgen für die notwendige Traktionskraft bzw. Bremskraft. Nach Anheben und mechanischer Arretierung der Spurführungsachsen wurde die Straßenfahrt ermöglicht.

Im Schienenbetrieb konnten Eisenbahnwaggons gezogen und geschoben werden, sie konnten Front- und Heckseitig gekuppelt werden. Vorn war eine mechanische Kuppelstange vorhanden, Heckseitig eine hydraulisch wirkende Kuppelstange mit einer trichterförmigen Aufnahme in die der Schraubenkupplungshaken im geraden Gleis selbsttätig hineinglitt. Ein Kupplungsbolzen, der hydraulisch von Fahrerhaus aus betätigt wurde, stellte die Verbindung her.

Eine Rangierertrittplattform mit Haltegriffen zwischen Vorder- und Hinterrad sowie ein Hemmschuhhalter an den Vorderradkotflügeln vervollständigten die Ausrüstung. Vom RAW Leipzig wurden etwa 150 Spurführungssätze gefertigt.

 
 
       

11.11.1994 in Pretzier

 
 
Fahrzeugnummer: ohne    
Bauart: ZMF    
Hersteller: Schönebeck / RAW Leipzig    
Baujahr: ?    
LüK: mit hydraulisch wirkender Kuppelstange: 5,92 m Durchmesser der Spurkranzräder: 350 mm
Eigengewicht: ?    
Hg: Schienenbetrieb: mit Last 5 km/h - ohne Last 15 km/h    
Besonderheiten:      

 
Fahrzeugnummer:      
Bauart:      
Hersteller:      
Baujahr:      
LüP:      
Eigengewicht:      
Hg:      
Besonderheiten:      

Alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht ©, und dürfen ohne Genehmigung des jeweiligen Autors zu keinen anderen Zwecken, privat oder gewerblich weiterverwendet werden.

www.eisenbahndienstfahrzeuge.de