www.eisenbahndienstfahrzeuge.de

GRE Grabenräumeinheit SZP 750

letzte Aktualisierung:  07.10.2020    
       
Nr. Herst. FNr. Bauj. Abn. Typ Einsteller  
               
97 52 01 104 18-2   03   15.03.1984   GRE 441 Glb Naumburg  
97 52 01 105 18-9   08   07.06.1985   GRE 151 Glb Berlin  
97 52 01 107 18-5   05   25.10.1984   GRE 371 Glb Magdeburg  
97 52 01 501 18-9   05   25.10.1984 SZP 750 SZP 750 DGT GmbH Königsborn  
97 52 01 503 18-5   08   07.06.1985   SZP 750 DGT GmbH NL Berlin  
               
               
               
unbekannte GRE LEW 17314 1983     710 965-5  
110 965- 1           DR 110 962-8  
?           Maschinenteil  
?           Schutzwagen  
               
unbekannte GRE              
710 966-3 LEW 17315 1983      DR 110 966-9  
97 52 01 xxx xx-x              
               
               
               
               
GRE 11 Obw Berlin-Köpenick  
710 962-2 LEW 17311 1983     DR 110 962-8  
80 50 979 1728-2           Maschinenteil  
80 50 979 1729-0           Schutzwagen  
               
GRE 21Obw Wilhelm-Pieck-Stadt Guben (Baumuster)  
110 960-2 LEW 15395 1976     Umbau aus 110 980-8 > 710 960-6  
?           Maschinenteil  
80 50 972 5013-0           Schutzwagen  
               
GRE 31  Obw Radebeul  
110 970-1 LEW 16756 1983     710 970-5  
?           Maschinenteil  
80 50 979 3708-2           Schutzwagen  
               
GRE 41 Obw Neudietendorf  
110 964-4 LEW 17313 1983     710 964-8  
80 50 979 4702-4           Maschinenteil  
80 50 979 4703-2           Schutzwagen  
               
GRE 61 Leipzig  
110 967-7 LEW 17316 1983     710 967-1  
80 50 979 6237-9           Maschinenteil  
80 50 979 6238-7           Schutzwagen  
               
GRE 71  Obw Königsborn  
110 xxx-x              
?           Maschinenteil  
?           Schutzwagen  
               
GRE 81 Obw Bützow  
110 xxx-x              
80 50 979 8020-7           Maschinenteil  
80 50 979 8021-5           Schutzwagen  
 

Die Grabenräumeinheit besteht aus einer speziell für diesen Zweck hergerichteten V 100, dem Arbeitsgerät und einem Schutzwagen. Siehe auch BR 710.9

Das Triebfahrzeug V100 ermöglicht die Beförderung der Maschine und deren Bewegung im Arbeitseinsatz. Darüber hinaus ist die V 100 so hergerichtet, dass sie die gesamte  Antriebsenergie für die Arbeitsmaschine liefert. Die V 100 ist derart modifiziert, dass sie eine Kurzkupplung besitzt mit einer Kippmomentstütze bei Schaufelradbetrieb. Ferner gibt es einen Wellenstummel auf dem V 100 Motor zum Antrieb der Arbeitsmaschine. 

Die GRE dient 

- dem Räumen, Wiederherstellen und Neuanlegen von Gräben

- Fräsen von Kabel- u. Dränagegräben und ihrer Verfüllung

- Einschnittsverbreiterung

- Aufnehmen von Schotter u. Bettungsrückständen

- Pflügen des Randweges, von Dammschultern u. Einschnittsböschungen

- Planieren von Bodenmassen und Bettungsstoffen des --Nachbarplanums

Die Anzahl der bei der DR vorhandenen Einheiten ist mir unbekannt.
 
       

Saalfeld 1994

 

710 964 Neudietendorf 13.02.1994

 
Fahrzeugnummer: 110 964-4    
  80 50 979 4702-4 Maschinenteil    
  80 50 979 4703-2 Schutzwagen    
Bauart: GRE 41    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
Hg: ?    
Besonderheiten:      

 

110 965-1 Guben 29.06.1988

 
Fahrzeugnummer: 710 965-5 ex 110 965-1    
  ? Maschinenteil  
  ? Schutzwagen  
Bauart: GRE    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
Hg: ?    
Besonderheiten:      

 
 

710 966 Neustrelitz 20.06.1994

 

 

 
Fahrzeugnummer: 710 966-3 ex 110 966    
  ? Maschinenteil  
  ? Schutzwagen  
Bauart: GRE    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
Hg: ?    
Besonderheiten:      

 
Fahrzeugnummer:      
Bauart:      
Hersteller:      
Baujahr:      
LüP:      
Eigengewicht:      
Hg:      
Besonderheiten:      

Alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht ©, und dürfen ohne Genehmigung des jeweiligen Autors zu keinen anderen Zwecken, privat oder gewerblich weiterverwendet werden.

www.eisenbahndienstfahrzeuge.de