Wagen für Schwellen und Joche BA 255 für NIEMAG

  letzte Aktualisierung: 04.01.2008

Abbau der Westerwaldquerbahn, Bahnhof Roth 1987

Die Wagen wurden beim Einsatz mit den Niemag-Gleisjochkranen genutzt. Die  innenliegenden Hubwagen ( 2 an der Zahl = Hubwageneinheit ) hoben den Gleisjochstapel an und beförderten ihn vom ersten Wagen hinter dem Gleisjochkran zum letzten Wagen des Wagenzuges und legten ihn dort ab, heute werden dafür Portalkrane benutzt.

Die Wagen wurden 1965 von der Fa. Talbot gebaut. Es wurden 45 Wagen ,LüP 16 640 mm, dieser Bauart gebaut.
Am 31.12. 1966 waren 45 Wagen im Bestand.

Später wurden noch 24 m lange Wagen gebaut Bauart 254, diese hatten ebenfalls eine innenliegende Hubwageneinheit.
Die erstgenannten Wagen hatten wahrscheinlich zunächst die Ba-Nr. 251, erst später erhielten sie die Ba-Nr. 255 (wann ?? ) die Nr. dürften 30 80 976 6 ... lauten.
Die Ba-Nr. 255 wurde später, ab 1993 ?, neu belegt.
 

Heinz Kopp

Fahrzeugnummer: ?
Bauart: 255
Hersteller: Talbot
Baujahr: 1965
LüP:  16 640 mm
Eigengewicht: ?
Foto: Roth 1987
Besonderheiten:

Alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht ©, und dürfen ohne Genehmigung des jeweiligen Autors
zu keinen anderen Zwecken, privat oder gewerblich weiterverwendet werden.