www.eisenbahndienstfahrzeuge.de

Eichgerätewagen BA 751 und 751.3

letzte Aktualisierung:  15.11.2020    
       
Im Verzeichnis der Bauartnummern DS 228 / 7 für Bahndienstwagen sind die BA 751 und 751.3 in den mir vorliegenden Ausgaben wie unten stehend geführt.
 
BA Nr. x Stand 01.1974 Anzahl Achsen / Ursprung  x Stand 01.06.1975 Anzahl Achsen / Ursprung  x Stand 01.10.1979 Anzahl Achsen / Ursprung  x Stand 01.03.1981 Anzahl Achsen / Ursprung  x Stand 01.04.1984 Anzahl Achsen / Ursprung 
                               
751   EICH-GERAETEWG 2+3   EICH-GERAETEWG 2+3   EICH-GERAETEWG 2+3   EICH-GERAETEWG 2+3   EICH-GERAETEWG 2+3
                               
                               
  x Stand 01.01.1988 Anzahl Achsen / Ursprung  x Stand 01.05.1992 Anzahl Achsen / Ursprung  x Stand 01.10.1997 DB AG Anzahl Achsen / Ursprung             
                             
751   EICH-GERAETEWG 2+3   EICH-GERAETEWG 2   Eichgeräte-wagen 2 / G / DB            
                               
                               
BA Nr. x Stand 01.1974 Anzahl Achsen / Ursprung                         
                               
751.3   EICH-GERAETEWG (M ROLLGEW) 2+3                        
 
Die mit * gekennzeichneten Fahrzeugnummern wurden unter BA 751.3 (Fahrzeuge mit Rollgewichten in der DS 288 Ausgabe 01. 1974) geführt und wurden später zur BA 752 ( DS 228 Ausgabe 01.06.1975)
 
                   
    945 4 833 945 4 834   945 4 836 945 4 837 945 4 838 945 4 839 945 4 840
945 4 841 945 4 842 945 4 843 945 4 844 945 4 845 945 4 846 945 4 847 945 4 848 945 4 849 945 4 850
  945 4 852   945 4 854 945 4 855 945 4 856 945 4 857 945 4 858 945 4 859 945 4 860
945 4 861 945 4 862 945 4 863 945 4 864 945 4 865* 945 4 866*        
                   
              945 5 118    
                   
      947 5 004 947 5 005 947 5 006 947 5 007 947 5 008 947 5 009 947 5 010
947 5 011 947 5 012 947 5 013 947 5 014 947 5 015 947 5 016 947 5 017 947 5 018 947 5 019 947 5 020
947 5 021 947 5 022 947 5 023 947 5 024 947 5 025 947 5 026 947 5 027 947 5 028 947 5 029 947 5 030*
947 5 031* 947 5 032*   947 5 034* 947 5 035* 947 5 036* 947 5 037* 947 5 038* 947 5 039* 947 5 040*
947 5 041* 947 5 042* 947 5 043* 947 5 044* 947 5 045* 947 5 046* 947 5 047* 947 5 048* 947 5 049* 947 5 050*
947 5 051* 947 5 052* 947 5 053* 947 5 054* 947 5 055* 947 5 056* 947 5 057* 947 5 058* 947 5 059* 947 5 060*
947 5 061* 947 5 062* 947 5 063*              
                   
                955 0 99-4  
Private Einsteller: 092 3 604 092 3 606            
                   
 
                   
       

Schopfheim Datum unbekannt

 
Fahrzeugnummer: 64 6106     
Bauart: 751 Eichgerätewagen     
Hersteller: Gotha    
Baujahr: 1910 Umbaujahr 1954    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
Hg: ?    
Besonderheiten: der Wagen war mit dem Eichwagen Kr 6001 im Einsatz    
 

Der Wagen Kar 6106 (64 war die um 50 erhöhte Kennung für Karlsruhe) wird 1971-12 als Werkstattwagen 611 geführt. Die Nummer 6106 verweist auf Eichfahrzeuge, vermutlich war er zuvor ein solcher und dient 1971 als Werkstattwagen in einem Eichzug. Leider verweigert auch die Liste aus 1972 jeden Hinweis (außer, dass es sich um einen Güterwagen handeln soll) auf die Herkunft. Er soll 1960 umgebaut worden sein, was glaubhaft scheint. Rudolf Ossig

Beim  Kar 6106 handelt es sich um den ehemaligen Hilfsgerätewagen Kar 5612. Er wurde 1909 von der Waggonfabrik Gotha (Fabriknummer 6504) für die badische Staatsbahn bereits als "großer Gerätewagen" gebaut. Mit den Betriebsnummern 907, 909, 911, 913, 915, und 917 wurde eine Serie von sechs Gerätewagen in Dienst gestellt. Ebenfalls dieser Bauart entsprach der Kar 5673 

Eigengewicht 21.550 kg
Ladegewicht 12.000 kg
Stückpreis 13.268 Mark
Gasvorrat für Gasglühlichtbeleuchtung (4 Flammen) 560 Liter (für 38 Brennstunden)

1910 lieferte Gotha dazu sechs Mannschaftswagen mit den Nummern 906, 908, 910, 912, 914 und 916.

Eigengewicht 21.130 kg
Stückpreis 16.368 Mark
Gasvorrat für Gasglühlichtbeleuchtung (8 Flammen, 1 Kochstelle) 1380 Liter (für 53 Brennstunden)

Dazu kamen noch fünf Arztwagen (Baujahr 1910, Gotha) mit den Nummern 901 bis 905.

Eigengewicht 22.650 kg
Stückpreis 20.293 Mark
Gasvorrat für Gasglühlichtbeleuchtung (9 Flammen, 3 Kochstellen) 1830 Liter (für 25 Brennstunden)

Alle Bauarten waren dreiachsig.

Weitere Informationen in: Jens Freese, Die Reisezugwagen der Großherzoglich Badischen Staatseisenbahnen, EK-Verlag Freiburg, 2001. Dort findet sich beispielsweise auch die Verteilung der Wagen auf die Hilfszüge im Jahre 1910.

Wolfgang Henn


 
Fahrzeugnummer: 40 80 945 4 833-1    
Bauart: 751 Eichgerätewagen     
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Leergewicht mit Zubehör: ?    
Zusatzlast: ?    
Gesamtgewicht: ?    
Hg: 65 km/h    
Besonderheiten: Bw Hamburg-Wilhelmsburg    

 

29.03.1989 Krefeld-Oppum

 
 

25.10.1981 Dortmund

Fahrzeugnummer: 40 80 945 4 839-8 Ausgemustert 6.85  
Bauart: 751 Eichgerätewagen     
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Leergewicht mit Zubehör: 17,3 t    
Zusatzlast: 20,0    
Gesamtgewicht: 37,3 t    
Hg: 65 km/h    
Besonderheiten: Bw Dortmund Bbf    

 

08.01.1975 Dortmund

Fahrzeugnummer: 30 80 945 4 840-8    
Bauart: 751 Eichgerätewagen     
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Leergewicht mit Zubehör: ?    
Zusatzlast: ?    
Gesamtgewicht: ?    
Hg: 65 km/h    
Besonderheiten: Bw Dordmund    

 

29.10.1980 Wanne-Eickel

Fahrzeugnummer: 40 80 945 4 841-4    
Bauart: 751 Eichgerätewagen     
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Leergewicht mit Zubehör: ?    
Zusatzlast: ?    
Gesamtgewicht: ?    
Hg: 65 km/h    
Besonderheiten: Bw Wanne-Eickel    

 

Limburg 22.11.1978

Fahrzeugnummer: 30 80 945 4 843-2    
ex DB 6104 Ffm
Bauart: 751 Eichgerätewagen     
Hersteller: ?    
Baujahr: 1929 Umbau 1951    
LüP: 12,x m    
Leergewicht mit Zubehör: 22,64 t    
Zusatzlast: 10,06 t    
Gesamtgewicht: 32,7 t    
Hg: 65 km/h    
Besonderheiten: Bw Gießen    

 

23.04.1977 Bremen

 
 
Fahrzeugnummer:

30 80 945 4 845-7

   
Bauart: 751 Eichgerätewagen     
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 9,x m    
Leergewicht mit Zubehör: 16,8xx t    
Zusatzlast: 20,0 t    
Gesamtgewicht: 36,8x t    
Hg: 65 km/h    
Besonderheiten: Bw Bremen Hbf    

 

Uelzen März 1981

 
Fahrzeugnummer: 40 80 945 4 847-1    
ex 30 80 945 4 847-3
ex DB 6117 Han
Bauart: 751 Eichgerätewagen     
Hersteller: ?    
Baujahr: 1934 Umbau 1968    
LüP: 10,3 m    
Leergewicht mit Zubehör: 12,5 t    
Zusatzlast: 9,0 t    
Gesamtgewicht: 21,5 t    
Hg: 65 km/h    
Besonderheiten: Bww Hannover    

 

27.5.1979 Offenburg

Fahrzeugnummer: 30 80 945 4 848-1    
Bauart: Eichgerätefahrzeug 751    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Leergewicht mit Zubehör: ?    
Zusatzlast: ?    
Gesamtgewicht: ?    
Hg: 65 km/h    
Besonderheiten:      

 

Rastatt 09.09.1981

 
Fahrzeugnummer: 40 80 945 4 850-5    
ex 30 80 945 4 850-7
ex DB ?
Bauart: 751 Eichgerätewagen     
Hersteller: ?    
Baujahr: 1907 ?    
LüP: 12,x m    
Leergewicht mit Zubehör: 13,4 t    
Zusatzlast: 6,6 t    
Gesamtgewicht: 20 t    
Hg: 65 km/h    
Besonderheiten:      

 

19.6.1975 Münster

Fahrzeugnummer: 30 80 945 4 858-0    
Bauart: Eichgerätewagen 751     
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Leergewicht mit Zubehör: ?    
Zusatzlast: ?    
Gesamtgewicht: ?    
Hg: 65 km/h    
Besonderheiten:      

 

Münster 19.06.1975

Fahrzeugnummer: später 40 80 945 4 859-6    
30 80 945 4 859-8
ex DB 6013 Mst
Bauart: 751 Eichgerätewagen     
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Leergewicht mit Zubehör: ?    
Zusatzlast: ?    
Gesamtgewicht: ?    
Hg: 65 km/h    
Besonderheiten: Bw Münster    

 

17.06.1979 Köln

Fahrzeugnummer: 30 80 945 5 118-8    
Bauart: 751 Eichgerätewagen     
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Leergewicht mit Zubehör: ?    
Zusatzlast: ?    
Gesamtgewicht: ?    
Hg: 65 km/h    
Besonderheiten: Bw Köln-Eifeltor    

 

20.04.1982 Immenstadt / Allgäu

 
 
 
Fahrzeugnummer: 40 80 947 5 008-5    
Bauart: 751 Eichgerätewagen    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 9,5 m    
Leergewicht mit Zubehör: 16,72 t    
Zusatzlast: 25,06 t    
Gesamtgewicht: 41,78 t    
Hg: ?    
Besonderheiten: Heimatbahnhof Mü Bw München 5    

 

24.03.1978 Hagen

 

21.01.1975 Siegen

 

Fahrzeugnummer: 30 80 947 5 009-5    
ex Wt 6010
Bauart: 751 Eichgerätewagen     
Hersteller: Beuchelt    
Baujahr: 1929    
LüP: ?    
Leergewicht mit Zubehör: ?    
Zusatzlast: ?    
Gesamtgewicht: ?    
Hg: 65 km/h    
Besonderheiten:      

 

29.03.1989 Krefeld-Oppum

 
Fahrzeugnummer: 40 80 947 5 010-1 Ausgemustert 06.85  
Bauart: 751 Eichgerätewagen     
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 8,0 m    
Leergewicht mit Zubehör: 10,86 t    
Zusatzlast: 20,0 t    
Gesamtgewicht: 30,86 t    
Hg: 100 km/h    
Besonderheiten: Bw Heilbronn    

 

Hamburg Juni 1999 Fahrzeug war mit Eichwagen 761  40 80 947 5 068-9 unterwegs

Fahrzeugnummer: 40 80 947 5 014-3 Bw Hamburg 5    
ex 30 80 947 5 014-5
Bauart: 751 Eichgerätewagen     
Hersteller: ?    
Baujahr: 1929    
LüP: 8,1 m    
Leergewicht mit Zubehör: ?    
Zusatzlast: 20 000 kg    
Gesamtgewicht: ?    
Hg: 65km/h    
Besonderheiten:      

 

18.03.1978 Mönchengladbach

 
Fahrzeugnummer: 30 80 947 5 016-0    
Bauart: 751 Eichgerätewagen     
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 9,1 m    
Leergewicht: 10,82 t    
Zusatzlast: ?    
Gesamtgewicht: ?    
Hg: 65 km/h    
Besonderheiten: Bw Krefeld    

 

 

 
Fahrzeugnummer: 40 80 947 5 017-6    
Bauart: Eichgerätewagen 751    
Hersteller: Uerdingen 64613    
Baujahr: 1958    
LüP: 8,0 m    
Leergewicht mit Zubehör: 12,05 t    
Zusatzlast: 20,0 t    
Gesamtgewicht: 32,05 t    
Hg: 65 km/h    
Besonderheiten:      

 

September 1980 Bw Stolberg

 
 
 
Fahrzeugnummer: 40 80 947 5 020-0    
Bauart: Eichgerätewagen 751    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 12,10 m    
Leergewicht mit Zubehör: 19,65 t    
Zusatzlast: 20,0 t    
Gesamtgewicht: 39,65 t    
Hg: 65 km/h    
Besonderheiten: Bw Aachen Hbf    

 

Weiden/Opf. 22.01.2010

 

18.05.1999 Weiden

Fahrzeugnummer: 40 80 947 5 028-3    
ex 30 80 947 5 028-5
Bauart: 751 Eichgerätewagen     
Hersteller: ?    
Baujahr: 1956    
LüP: ?    
Leergewicht mit Zubehör: ?    
Zusatzlast: ?    
Gesamtgewicht: ?    
Hg: 80 km/h    
Besonderheiten: Fahrzeug wurde in der 1. Augustwoche 2010 im Bf. Weiden/Opf. verschrottet    

 
 
Fahrzeugnummer:      
Bauart:      
Hersteller:      
Baujahr:      
LüP:      
Leergewicht mit Zubehör:      
Zusatzlast:      
Gesamtgewicht:      
Hg:      
Besonderheiten:      

Alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht ©, und dürfen ohne Genehmigung des jeweiligen Autors zu keinen anderen Zwecken, privat oder gewerblich weiterverwendet werden.

www.eisenbahndienstfahrzeuge.de