www.eisenbahndienstfahrzeuge.de

Selbstfahrende schienengebundene Geräte

letzte Aktualisierung:  10.07.2017    
       
Register-Nr. Herst. FNr. Bj. Abn. Art Einsteller EBA Nr.
G 9936 001 Neotec ELA.11.346.61 2011 06.03.2012 ZW-Hubarbeitsbühne ELAN Zagro GmbH, Bad Rappenau  
G 9936 002 Neotec ELA07.060.38 2007 12.06.2008 ZW-Hubarbeitsbühne ELAN Balfour Beatty Rail GmbH, Berlin  
G 9936 003 France Elévateur     22.08.2012 ZW-Arbeitsbühne 4'AXE France Elévateur Deutschland GmbH, Leipzig  
G 9936 005 Neotec     25.02.2013 ZW-Arbeitsbühne XLAD PLUS Balfour Beatty Rail GmbH, Berlin  
G 9936 006 Neotec NAC.12.349.04 2012 25.02.2013 ZW-Arbeitsbühne XLAD PLUS Rail Power Systems GmbH, Berlin  
G 9936 008 Neotec     02.04.2013 ZW-Arbeitsbühne XLAD PLUS Balfour Beatty Rail GmbH, Berlin  
G 9936 009 Neotec     02.04.2013 ZW-Arbeitsbühne XLAD PLUS Balfour Beatty Rail GmbH, Berlin  
G 9936 010 Neotec     02.04.2013 ZW-Arbeitsbühne XLAD PLUS Rail Power Systems GmbH, Berlin  
G 9936 012 France Elévateur     09.12.2013 ZW-Arbeitsbühne 4'AXE 201x > DB Bahnbau Gruppe GmbH, Halle  
G 9936 013 France Elévateur     09.12.2013 ZW-Arbeitsbühne 4'AXE 201x > DB Bahnbau Gruppe GmbH, Halle  
               
               
       
       
       

 

G 9936 001 am 04.10.2016 in Gaschwitz

 

12.07.2016 in Köln-Nippes - zwischenzeitlich auch mit einem Fabrikschild der Fa. Zagro versehen

 
 

Lehrte 02.02.2014

 
 

 

 

vermutlich ein Anhängefahrzeug zur Hubarbeitsbühne ohne eigen Nummer

 
Fahrzeugnummer: G 9936 001 Zagro GmbH im Einsat für Balfour Beatty
Bauart: ZW-Hubarbeitsbühne ELAN
Hersteller: Neotec ELA.11.346.61
Baujahr: 2011 Abn. 06.03.2012
LüP: 4,807 m
Eigengewicht: 7,8 t
Hg: 15 km/h
Besonderheiten:  

 

27.07.2014

Fahrzeugnummer: G 9936 002 Balfour Beatty Rail GmbH, Berlin    
Bauart: ZW-Hubarbeitsbühne ELAN    
Hersteller: Neotec / ELA07.060.38    
Baujahr: 2007 Abn. 12.06.2008    
LüP: 4,807 m    
Eigengewicht: 7,7 t    
Hg: 15 km/h    
Besonderheiten:      

 

30.05.2013

Fahrzeugnummer: G 9936 003 22.08.2012 France Elévateur Deutschland GmbH    
Bauart: ZW-Arbeitsbühne 4'AXE    
Hersteller: France Elévateur    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: 3,4 t    
Hg: 19 km/h    
Besonderheiten:      

 

Landsberg (Halle) 15.01.2017

Fahrzeugnummer: G 9936 005 Balfour Beatty Rail GmbH    
Bauart: ZW-Arbeitsbühne XLAD PLUS    
Hersteller: Neotec    
Baujahr: ? Abn. 25.02.2013    
LüP: ?    
Eigengewicht: 2,8 t    
Hg: 15 km/h    
Besonderheiten:      

 

Halle (Saale) 24.06.17

 
Fahrzeugnummer: G 9936 006 Rail Power Systems GmbH    
Bauart: ZW-Arbeitsbühne XLAD PLUS    
Hersteller: Neotec NAC.12.349.04    
Baujahr: 2012 Abn. 25.02.2013    
LüP: ?    
Eigengewicht: 2,8 t    
Hg: 15 km/h    
Besonderheiten:      

 

Laufach OT Hein 27.01.2017

Fahrzeugnummer: G 9936 008 Balfour Beatty Rail GmbH, Berlin    
Bauart: ZW-Arbeitsbühne XLAD PLUS    
Hersteller: Neotec    
Baujahr: ? Abn. 02.04.2013    
LüP: ?    
Eigengewicht: 2,8 t    
Hg: 15 km/h    
Besonderheiten:      

 

Oebisfelde 31.01.2017

Fahrzeugnummer: G 9936 010 Rail Power Systems GmbH    
Bauart: ZW-Arbeitsbühne XLAD PLUS    
Hersteller: Neotec    
Baujahr: ? Abn. 02.04.2013    
LüP: 2,303 m    
Eigengewicht: 2,8 t    
Hg: 15 km/h    
Besonderheiten:      

 

Zweiweghubarbeitsbühne G 9936 012 Magdeburg 28.02.2017

 

Innotrans Berlin 27.09.2014

Fahrzeugnummer: G 9936 012 DB Bahnbau Gruppe GmbH    
Bauart: Zweiwegearbeitsbühne 4'AXE    
Hersteller: France Elévateur    
Baujahr: ? Abn. 09.12.2013    
LüP: ?    
Eigengewicht: 3,4 t    
Hg: 19 km/h    
Besonderheiten:      

       

Heilbronn 15.03.2017

 

Ein Anhänger mit zwölf Rädern! 10.7.15 in Neukiritzsch

 
Fahrzeugnummer: G 9936 013 Bahnbau Gruppe GmbH
Bauart: Zweiwegearbeitsbühne 4'AXE
Hersteller: France Elévateur
Baujahr: ? Abn. 09.12.2013
LüP: ?
Eigengewicht: 3,4 t
Hg: 19 km/h
Besonderheiten:

Auf der Hp des Herstellers wird das Fahrzeug als Drei- Wegegeräte bezeichnet, es besitzt ein Fahrwerk für den Straßentransport als Anhänger, das Off - Roadfahrwerk besteht aus hydraulisch verstellbaren Knickarmen mit hydraulischen Fahrmotoren so wie für den Schienenbetrieb ein weiteres Fahrwerk. Zwei unabhängige Teleskopmast mit Arbeitsbühnen befinden sind auf einem hydraulischen Drehtisch montiert.

Ein 4 Zylinder Dieselmotor (Wasserkühlung) und 26 KW (35,36 PS) und ein geschlossenes Hydrauliksystem mit einer variablen Zahnradpumpe und einem Luft Ölkühler und 2 x 12 V Batterien bilden den Antrieb.


 
 
Fahrzeugnummer:      
Bauart:      
Hersteller:      
Baujahr:      
LüP:      
Eigengewicht:      
Hg:      
Besonderheiten:      

Alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht ©, und dürfen ohne Genehmigung des jeweiligen Autors zu keinen anderen Zwecken, privat oder gewerblich weiterverwendet werden.

www.eisenbahndienstfahrzeuge.de