www.eisenbahndienstfahrzeuge.de

Schneepflug Meiningen Bauart 856

letzte Aktualisierung:  19.09.2017    
       
Die SPM Nummer ist eine interne Bezeichnung der DR bzw. DB Netz.

Entweder gehört der Schneepflug zur Bauart 855 "Meinigen-W (Wechselsprechanlage)" oder zur Bauart 856 "Meinigen" Unterschiede ergeben sich aus den Fahrzeughöchstgeschwindigkeit Ba 855 Vmax 100km/h bzw. Ba 856 50km/h sowie der Übermittlung der Fahrbefehle.

Da die Ba 856 gegenüber der Ba 855 über keine Wechselsprechanlage verfügte, wurde die selbe Übermittlung der Fahrbefehle bzw. Fahrgeschwindigkeiten gewählt, welche sich seit Jahrzehnten bei den  Klimaschneepflügen bewährt hatte.

Deshalb wurde der Schneepflug am Fahrzeugende mit einer Geschwindigkeitssignalisierungseinrichtung ausgerüstet:

Sie besteht aus acht Leuchtmeldern: (siehe Bild bei SPM 302)

auf der linken Seite:

" Halt" rotes Licht

"Achtung" gelbes Licht

"Fahrt" grünes Licht

und auf der rechten Seite:

die Geschwindigkeitsanzeiger von oben nach unten:

"10" km/h 

"20" km/h 

"30" km/h 

"40" km/h 

"50" km/h

Das Bedienelement befindet sich im Führerraum des Schneepfluges und wird von dort aus bedient, dabei wird das selbe Signalbild angezeigt, welche sich auch am Fahrzeugende (in sichtweite des Lokomotivführers) angezeigt wird.

Die ersten 50 Stück der Schneepflüge wurde vom Raw Halberstadt hergestellt und die zweite Lieferserie wurde mit 55 Stück im Raw Meinigen gefertigt.

Die ersten vier Versuchfahrzeug wurden in den Jahren von 1968 bis 1972 im RAW Halberstadt erbaut, danach erfolgte die Lieferung bzw. der Umbau in Meinigen bis zum Jahr 1981,

Gewicht: alle Schneepflüge haben ein einheitliches Gewicht von 54,000 Tonnen

       
xxx x xxx
xxx x xxx
xxx x xxx
xxx x xxx
xxx x xxx
xxx x xxx
xxx x xxx
                 
       
       

abgestellt in Jüterbog am 01.11.2002

Fahrzeugnummer: 80 50 979 1 631-9 SPM 103    
Bauart: 856    
Hersteller: Raw Halberstadt    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: 54 t    
Hg: 50 km/h    
Besonderheiten:      

 

21.05.2008,  Vereinsgelände des Lausitzer Dampflok Club (LDC), Teichland - Neuendorf

 

abgestellt in Cottbus am 01.11.2002

Fahrzeugnummer: 80 50 979 2 201-9 SPM 202    
Bauart: 856    
Hersteller:

Raw Halberstadt  6/2201

   
Baujahr: 1972     
LüP: ?    
Eigengewicht: 54 t    
Hg: 50 km/h    
Besonderheiten:      

 

Chemnitz Hilbersdorf 15.05.2015

 

Chemnitz-Hilbersdorf 09.04.2011

 

09.11.2002 in Chemnitz-Hilbersdorf

Fahrzeugnummer: 80 50 979 3 202-6 SPM 301    
ex 30 50 979 3 202-7 
Bauart: 856    
Hersteller: Raw Halberstadt     
Baujahr: 1972    
LüP: ?    
Eigengewicht: 54 t    
Hg: 50 km/h    
Besonderheiten: in den Ursprungszustand des Jahres 1972 zurückversetzt im SEM  Chemnitz; nicht alle waren grau, sondern die beiden ersten  waren schwarz, die nächsten zwei blau und dann erst grau, später folgte dann orange    

 

Oberwiesenthal am 16.08.2012 - auf diesem Bild ist sehr gut die Geschwindigkeitssignalisierungseinrichtung zu erkennen

 

09.11.2002 in Chemnitz-Hilbersdorf 

Fahrzeugnummer: Der SPM 302 gehört heute zur Firma Regio Infra Service Sachsen GmbH (Tochter der RP Eisenbahn GmbH und CVAG)    
ex 30 50 979 3 203-5
Bauart: 856    
Hersteller: Raw Halberstadt    
Baujahr: 1972    
LüP: 11,5 m    
Eigengewicht: 54 t    
Hg: 50 km/h    
Besonderheiten:      

 

80 50 979 3222-4 Nossen 22.08.2017

 

SPM 208 Nossen am 28.08.2010

 
Fahrzeugnummer: 80 50 979 3222-4    
Bauart: 856    
Hersteller: RAW Halberstadt / 007    
Baujahr: 1974    
LüP: 11,5 m    
Eigengewicht: 54 t    
Hg: 50 km/h    
Besonderheiten:

SPM 208

Rbd. Dresden, Bm Nossen, Heimatbf. Nossen

   

 

Wismar 12.06.2008

 
Fahrzeugnummer: 80 50 979 8 201-3 SPM 802    
ex 30 50 979 8 201-4
Bauart: 856    
Hersteller: Raw Halberstadt    
Baujahr: 1972    
LüP:      
Eigengewicht:      
Hg:      
Besonderheiten: Bw Schwerien    

 
 
Fahrzeugnummer:      
Bauart:      
Hersteller:      
Baujahr:      
LüP:      
Eigengewicht:      
Hg:      
Besonderheiten:      

Alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht ©, und dürfen ohne Genehmigung des jeweiligen Autors zu keinen anderen Zwecken, privat oder gewerblich weiterverwendet werden.

www.eisenbahndienstfahrzeuge.de