www.eisenbahndienstfahrzeuge.de

Selbstfahrendes Schienenschleifsystem

letzte Aktualisierung:  01.05.2016    
       
Nr. Herst. FNr. Bj. Abn. Typ Einsteller / Verbleib
x Autech       verm. AT 3443  
x Autech       AT 3389-4 RCS Rail Care Solutions, Beldorf
             
             
       
       

Hagenow Stadt 22.07.2011

 
Fahrzeugnummer: ohne

Die genaue Bezeichnung ließ sich leider nicht feststellen. An der Maschine finden sich nur einige Aufkleber mit dem Namen Autech.

Die Fa. Autech bietet zur Zeit ein selbstfahrendes Schienenschleifsystem Typ AT 3443 an, was große Ähnlichkeiten mit der abgebildeten Maschine aufweist. Einige Daten der AT 3443 folgen.

Bauart: Typ ?
Hersteller: Autech
Baujahr: ?
Länge: ?
Eigengewicht: ?
Hg: ?
Besonderheiten:  

Verwendungszweck selbstfahrendes Schienenschleifsystem Typ AT 3443:

Das selbstfahrende Schienenschleifsystem Typ AT 3443 kann zum Schleifen von Riffeln und kurzen Wellen, zum Reprofilieren des Querprofils, zur Beseitigung von Fahrflächenfehlern, zum Neuschienen und Weichen schleifen eingesetzt werden.

Anwendung und Bauformen:

• Anwendbar für Vignol- und Rillenschienen

• Voll weichengängig (Radlenker etc.)

• Variable Spurweiten 1‘000 und 1‘435 mm

• Modularer Aufbau • Zug und Energieversorgungseinheit (LOK)

• Zwei Doppelwellenschleifeinheiten, eine pro Seite (SE)

• Staubabsaugung

• Hydraulischer Fahr- und Schleifwellenantrieb

• Hydraulische Seitenverstellung

• Hydraulische Winkelverstellung

• Hydraulische Zustellung der Schleifwellen

• Hydraulisches Anheben des Schleifwellenpaketes

• Hydraulische Ein-/Ausgleisung mit elektrischer Fahreinrichtung (opitonal)

• Automatische Schleifdrucküberwachung

• Alle Hauptfunktionen funkferngesteuert

• 2 Topfscheiben bis Ø 150 mm je Seite oder

• Einzelschleifscheibe bis Ø 280 mm (Adapter notwendig)

• Transportierbar auf der Strasse mit LKW (Kran erforderlich)


Technische Daten Zug und Energieversorgung (LOK)

• Motor Hatz Dieselmotor, 4 Zylinder

• Leistung 45 kW

• Fahrantrieb Schienen

• Hydraulische Verstellpumpe

• 4 Rad Antrieb

• Vor- und Rückwärtsfahren

• Bremsen • Hydrostatische Betriebsbremse • Federspeicher Feststellbremse

• Überführungsgeschwindigkeit 0 – 20 km/h, stufenlos

• Arbeitsgeschwindigkeit 0 – 5 km/h, stufenlos

• Seitenfahrantrieb Strasse (optional) 24 V Gleichstrom

• Stromversorgung Bleibatterien, Total 4 Stk.

• Abmessungen (LxBxH) 1,85 x (Spurweite+0,5) x 1,9 m

• Gewicht 1 650 kg


Technische Daten Schleifeinheit SE

• Winkelverstellbereich 30° aussen bis -72° innen

• Seitenverstellbereich 80 mm

• Adapter zur Aufnahme von Schleifscheiben • Im Radlenkerbereich • Im Weichenbereich (Herzstück) • Zum Entgraten

• Schleifleistung • Fahrkopf (max. 0,3 mm Riffeltiefe): ca. 100 m Gleis/h • Reprofilieren der Fahrkante: ca. 100 m Gleis/h

• Schleiftiefe/Überfahrt 0,15 mm

• Bedienung 1 Person

• Abmessungen (LxBxH) 1,85 x (Spurweite+0,9) x 2,6 m

• Gewicht 1 350 kg (mit Staubabsaugung)

Alle Daten sind übernommen aus einem Prospekt der Fa. AUTECH - Irrtum vorbehalten!



 

Griebnitzsee 30.04.2016

       
Fahrzeugnummer: ohne RCS    
Bauart: Typ AT 3389-4    
Hersteller: Autech    
Baujahr: ?    
Länge: ?    
Eigengewicht: ?    
Hg: ?    
Besonderheiten:      
       
Selbstfahrendes Schienenschleifsystem AT 3389-4 Das selbstfahrende Schienenschleifsystem Typ AT 3389-4 kann zum Schleifen von Riffeln und kurzen Wellen, zum Reprofilieren des Querprofils, zur Beseitigung von Fahrflächenfehlern, zum Neuschienen und Weichen schleifen eingesetzt werden.
       
Technische Daten  
Zug und Energieversorgung  
Motor Hatz Dieselmotor, 4 Zylinder
Leistung 55 kW
Fahrantrieb Schienen - Hydraulische Verstellpumpe
  - 4 Rad Antrieb
  - Vor- und Rückwärtsfahren
Bremsen - Hydrostatische Betriebsbremse
  - Federspeicher Festellbremse
Überführungsgeschwindigkeit 0 – 20 km/h, stufenlos
Arbeitsgeschwindigkeit 0 – 5 km/h, stufenlos
Seitenfahrantrieb Strasse (optional) 24 V Gleichstrom
Stromversorgung Bleibatterien, Total 4 Stk
Abmessungen (LxBxH) 1.85 x (Spurweite+0.5) x 1.9 m
Gewicht 1800 kg
   
Schleifeinheit  
Winkelverstellbereich 30° aussen bis -72° innen
Seitenverstellbereich 80 mm
Adapter zur Aufnahme von Schleifscheiben - Im Radlenkerbereich
  - Im Weichenbereich (Herzstück)
  - Zum Entgraten
Schleifleistung - Fahrkopf (max. 0.3 mm Riffeltiefe): ca. 100 m Gleis/h
  - Reprofilieren der Fahrkante: ca. 100 m Gleis/h
Schleiftiefe/Überfahrt 0.15 mm
Bedienung 1 Person
Abmessungen (LxBxH) 1.85 x (Spurweite+0.9) x 2.6 m
Gewicht 1500 kg (mit Staubabsaugung)
   
Alle Daten sind übernommen aus einem Prospekt der Fa. AUTECH - Irrtum vorbehalten!
       


 
       
Fahrzeugnummer:      
Bauart:      
Hersteller:      
Baujahr:      
Länge:      
Eigengewicht:      
Hg:      
Besonderheiten:      
       

Alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht ©, und dürfen ohne Genehmigung des jeweiligen Autors zu keinen anderen Zwecken, privat oder gewerblich weiterverwendet werden.

www.eisenbahndienstfahrzeuge.de