www.eisenbahndienstfahrzeuge.de

Schienenschleifmaschine - GWM 550

letzte Aktualisierung:  31.03.2017    
       
VDM Nr . Herst. FNr. Bauj. Abn. Einsteller EBA Nr.
97 33 10 501 17-4 Pl&Th 46 1992 20.05.1992 Schweerbau GmbH, Köthen 200x > Schweerbau GmbH &Co. KG, Berlin "Old Queen"  
97 33 10 502 17-2 Pl&Th 47 1992 30.07.1992 Schweerbau GmbH, Köthen 200x > Schweerbau GmbH & Co. KG, Berlin  
             
       
       
       
 

Celle 25.08.2014 zusammen mit dem SM 03

 

Celle 30.12.2010

 

Bf. Tharandt 24.08.2003

Fahrzeugnummer: 97 33 10 501 17-4  Schweerbau     
Bauart: GWM 550    
Hersteller: Plasser & Theurer  / 46    
Baujahr: 1992 Breite:   3.050 mm
LüP: 32.640 mm Höhe über SOK :  3.720 mm
Eigengewicht: 110,0t Drehzapfenstand: 12.000 mm
Hg: 90 km/h Motorleistung: 498 KW
Besonderheiten: Nassschleifzug - Brandgefahr durch Funkenflug wird so verhindert    

 

97 33 10 502 17-2 Hamm 26.03.2017 - welchem Zweck dient die Vorrichtung?

 

die Einheit aus GWM 550 Nr. 97 33 10 502 17-2 und SF 03 Nr. 97 33 07 501 18-7

 
 
 

Leipzig Hbf 18.11.2016 - - 97 33 10 502 17-2 - - der Dachbereich ist erhöht worden sowie eine Rohrverbindung oberhalb der Stirnfenster und im Bereich der Pufferbohle eine Schlauchverbindung zu SF 03-6FFF 97 33 07 501 18-7 sind ebenfalls neu. Neu ist auch die klappbare Stirnplattform nebst Aufstiegshilfe. Ein Teil des Fahrzeuges ist offensichtlich zum Spänespeicher von SF 03-6FFF 97 33 07 501 18-7 geworden.

 
 

Hamm 03.02.2007

 

Opladen  16.10.2006

Fahrzeugnummer: 97 33 10 502 17-2  Schweerbau     
Bauart: GWM 550    
Hersteller: Plasser & Theurer  / 47    
Baujahr: 1992    
LüP: 32.640 mm Breite   3.050 mm
Eigengewicht: 110,0 t Höhe über SOK    3.720 mm
Hg: 90 km/h Drehzapfenstand                         12.000 mm
Besonderheiten: Nassschleifzug - Brandgefahr durch Funkenflug wird so verhindert    

 
Fahrzeugnummer:      
Bauart:      
Hersteller:      
Baujahr:      
LüP:      
Eigengewicht:      
Hg:      
Besonderheiten:      

Alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht ©, und dürfen ohne Genehmigung des jeweiligen Autors zu keinen anderen Zwecken, privat oder gewerblich weiterverwendet werden.

www.eisenbahndienstfahrzeuge.de