www.eisenbahndienstfahrzeuge.de

Baggeranbaugerät „tubecube TC1“

letzte Aktualisierung:  19.05.2015    
       

Das Baggeranbaugerät „tubecube TC1“ ist ein Arbeitsmittel zur saugenden Förderung erdiger Böden verschiedener Art. Im Gleisbau wird es zur absaugung von Schotter eingesetzt. Durch Unterdruck wie beim Staubsauger erfolgt die Materialförderung über einen beweglichen Saugschlauch mit Saugkrone und Halterung in einen Vorratsbehälter.

Das Anbaugerät ist konzipiert für Bagger mit einem unteren Dienstgewicht von 16 t. Das Anbaugerät „tubecube“ wird anstelle des Grabgefäßes an den Löffelstiel angebaut. Die Aufhängung am „tubecube“ ist so dimensioniert, dass über Buchsen und Zwischenringe die gebräuchlichsten Baggertypen angepasst werden können. Quelle: Hersteller BSB GmbH & Co KG, Berlin

       
Technische Parameter:  
Dienstgewicht des Trägergerätes: > 16 t
Pumpenstrom des Trägergerätes: > 100 l/min
Erforderliche Motorleistung des Trägergerätes: > 70 kW
   
Saugleistung: ca. 17000 m³ /h Luft
Saugdruck: ca. 800-900 mm WS
Antriebsleistung für den Lüfter: > 48 kW
Aufnahmevermögen des Vorratsbehälters: max. 1 m³ Sauggut
Leergewicht: 1370 kg
Saugtiefe ohne Verlängerung: 1500 mm   
Quelle BSB      
       

97 51 04 561 60-3 in Heilbronn am 02.05.2015

 
 
 

Alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht ©, und dürfen ohne Genehmigung des jeweiligen Autors zu keinen anderen Zwecken, privat oder gewerblich weiterverwendet werden.

www.eisenbahndienstfahrzeuge.de