75 t Kranwagen BA 058
letzte Aktualisierung: 25.01.2011    
Unter der BA 058 sind die Dampfkranwagen mit der Tragfähikeit von 50 bis 75 t zusammengefasst - zur Übersicht
UIC DB DB DRB Hersteller Baujahr Tragfähigkeit
30 80 974 0 030-0 6601 Hmb   701 200 Hmb Ardelt / Ebersw. 1934 75 t
30 80 974 0 034-2 6601 Han   717 048 Han Ardelt / Ebersw. 1934 75 t
             

 

       
       

1957 wurde die Bahnbrücke in Bremke erneuert. Dabei handelte es sich um die Überführung über die B55. Am 10. April 1945 (Ostersonntag??) hatten deutsche Truppen die Brücke gesprengt, bis 1957 war eine Notbrücke vorhanden. Wie meine Vater mir erzählte, war der Dampfkran zunächst auf der anderen (Schmallenberger) Seite der Brücke postiert worden, konnte von dort die Brücke jedoch nicht an ihrem Platz ablegen und mußte, aufgrund der fehlenden Brücke, über Schmallenberg, Altenhundem, Finnentrop, Wenholthausen auf die andere Seite transportiert werden. Kaspar Kämper

----------------------------------------

Kranzug in Hmburg -Wilhelmsburg April 1974

    Fahrzeugnummer: 30 80 974 0 030-0
DB 6601 Hmb
DRB 701 200 Hmb
    Bauart: 058
    Hersteller: Ardelt
    Baujahr: 1934
       
       
    Hg: 65 km/h
    Aufnahme:  
    Besonderheiten:  
       

Kranwagen DB Han 6601aufgenommen im BW Goslar beim aufstellen der neuen Dieseltanks. Auf dem Bildausschnitt ist die Verankerung der Gegengewichte sehr schön zu erkennen. 

Bei dem Wasserwagen handelt es sich um einen 4x Tender Baujahr 1942 der Fa. Henschel

 

Fahrzeugnummer: 30 80 974 0 034-2

DB Han 6601
DRG 2 Han 717048
DRG 1 Han 800002 
Bauart: 058
Hersteller: Ardelt / 121
Baujahr: 1934 ausgem. Febr. 1978
Tragkraft: 75 t
Gegengewichte:  2 x 26t
Länge des Auslegers:  21,0 m
Hg: 65 km/h
   
Aufnahme: 23.08.1954 Uelzen Aufräumarbeiten nach Unfall von D 276
Besonderheiten: Ursprünglich aus Mitteln des Reinhardprogramms beschafft war der Eigentümer das Deutsche Reich, es wurden 2 Einheiten gebaut  (800 001 und 002) Carsten Hilbers
       
       
Alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht ©, und dürfen ohne Genehmigung des jeweiligen Autors zu keinen anderen Zwecken, privat oder gewerblich weiterverwendet werden.