letzte Aktualisierung:  22.02.2017    
       
xx-xx xxx
xx-xx xxx
xx-xx xxx
xx-xx xxx
xx-xx xxx
       
       
       
       

Freital-Hainsberg 19.12.2007

Fahrzeugnummer: 60 50 99-10 368-7     
Bauart: Dienst    
Hersteller:

Halberstadt /  714/171

   
Baujahr: 19xx    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
Hg: ?    
Besonderheiten:      

 

Wittenberg, 28.08.1994

Die Daten bis zum Jahr 1959 sind mit etwas Vorsicht zu genießen, da die Zuordnung zu der  Geschichte des Flakwagens allein auf einer Bemerkung ("919 111") anlässlich der damals erfolgten Umbaumaßnahmen basiert. Normalerweise dürfte den Angaben der DR zu trauen sein, da es sich jedoch um eine sogenannte Ersatzinvestition handelt (meist ein kompletter Wiederaufbau), liegt auch ein Tausch des Spenderfahrzeugs im Bereich des möglichen.

- 1938 gebaut bei Linke-Hofmann in Breslau

- an die Wehrmacht geliefert und bei der Deutschen Reichsbahn (DRB) als Privatwagen eingestellt

- Gattung (DRB): SdPl 4i-38

- Nummer: 919 111 [P] Bln

- es handelt sich um einen sogenannten Flak- bzw. Schutzwagen, welche zum Schutz der Regierungszüge eingesetzt wurden

- bis 1940 hauptsächlich Einsatz im Sonderzug "Einheit III" bzw. "Amerika" (letzteres ist nur der spätere Deckname des selben Zuges)

- 1940 als Geschenk an Mussolini übergeben --> Abfahrt nach Italien

- Einsatz dort zum Schutz des Mussolini-Zuges, mit alter Nummer (!)

- 1944/45 in Italien durch die US Army beschädigt aufgefunden

- Verkaufsangebot der US Army zuerst an die DB, später an die DR (Zeitpunkt unbekannt)

- Ankauf durch die Deutsche Reichsbahn (DDR)

- bis zum 31.12.1959 im Rahmen einer Ersatzinvestition auf dem Untergestell des "919 111" Aufbau eines Salon-Wagens mit Küche, Nummer: Sdr4ü 041-02. Der Aufbau erfolgte 1959 als reiner Salon-Wagen mit Küche. 1968 oder 69 Umbau in Salon-Arzt -Wagen  = Umbau des Salons in Sanitäts- Behandlungsraum, hierbei auch Umstellung der Beleuchtung im Behandlungsraum von Glühlampen auf Leuchtstoffröhren.

- 1966 Umzeichnung in Salon, 60 50 89-10 004-0
später dann nochmals umgenummert in Salon, 60 50 89-40 004-4
wann diese Ummnummerung erfolgte (Jahr) ist z. Zt. nicht bekannt,
vermutlich aber mit Indienststellung der R-Zug-Neubau-Fahrzeuge

- Ausmusterung als Salonwagen im Jahr 1983

- Weiterverwendung als Begleiterwagen, Bw Halle P
  Wagen-Nr: Dienst 60 50 99-10 667-2 
  wofür Begleiterwagen, ist momentan nicht ermittelt

- Ausmusterung unbekannt

Jens Nestvogel und  Andreas König

Dienst 60 50 99-10667-2 > ex 60 50 89-10 004-0, DDR-Regierungs-Zug alt letzte Rev: Hl, 11.09.94; letzte HU: Pts, 31.05.89

Der Wagen stand am 17.05.2004 noch in Delitzsch abgestellt, unaufgearbeitet, die Abgabe an bzw Übernahme durch K&K hat damals nicht stattgefunden.. Andreas König

Fahrzeugnummer:

60 50 99-10 667-2

 ex 60 50 89-10 004-0

Bauart: Dienst
Hersteller: Linke-Hofmann in Breslau
Baujahr: 1938
LüP: 21,30 m Drehzapfenabstand:  14,32 m
Eigengewicht: ?  
Hg: ?
Besonderheiten:  
   

 

Mulda/Sa 30.04.2003

       
Fahrzeugnummer: 60 50 99-10 668-0     
Bauart: Dienst    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
Hg: ?    
Besonderheiten: Kranbegleitwagen  Rbbd Stahlbau Dessau Werkteil 1 Brw Dresden    
       

 

Dresden Altstadt 17.04.2015

 
       
Fahrzeugnummer: 60 80 99-10669-2 D-EMBB    
60 50 99-10669-8
Bauart: Dienst    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 18,7 m    
Eigengewicht: 30 t    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten:

Lokbegleitwagen Eisenbahnmuseum Leipzig Heimatbf. Leipzig-Plagwitz

ex Begleitwagen für EDK 1000?

   
       

 

Bw Glauchau 01.05.2016

 

Glauchau 14.12.2009

       
Fahrzeugnummer: 60 80 99-28 311-1 steht klein auf dem Rahmen    
1977 > 60 50 99-28 311-7 
ex DR 28-25 015-8
Bauart: Bghwe /U    
Hersteller: Halberstadt      
Baujahr: 1965    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
Hg: ?    
Besonderheiten: 07.02.1997-> BSW-Gruppe Glauchau ("60 80 99-28 311-1")    
       

 

Magdeburg 04.07.2015

 

Magdeburg 15.08.2010

 
       
Fahrzeugnummer: 60 50 99-54 764-4    
Bauart: Dienst ex ?    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
Hg: ?    
Besonderheiten: Gerätewagen Brückenmeisterei Magdeburg Buckau Heimatbahnhof Magdeburg Nord    
       

 

Magdeburg 04.07.2015      ("Kunstwerke" wurden unkenntlich gemacht)

Fahrzeugnummer: 60 50 99-65 160-8    
Bauart: Dienst Fernmeldemeßwagen    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 2x,x m    
Eigengewicht: ?    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten: ASFP Magdeburg /xxxx-> Magdeburger Eisenbahnfreunde (2014 zum Verkauf ausgeschrieben)    

 

 

Fahrzeugnummer:      
Bauart:      
Hersteller:      
Baujahr:      
LüP:      
Eigengewicht:      
Hg:      
Besonderheiten:      

Alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht ©, und dürfen ohne Genehmigung des jeweiligen Autors zu keinen anderen Zwecken, privat oder gewerblich weiterverwendet werden.

www.eisenbahndienstfahrzeuge.de