www.eisenbahndienstfahrzeuge.de

Bahnhofswagen Ursprung Güterwagen bzw. Dienstgüterwagen

letzte Aktualisierung:  20.09.2016    
       
Mit Bild erfasste Fahrzeuge:
 
                   
75 303   
       
       
       
 
 
 

Meyenburg 12.07.2005

Fahrzeugnummer: 51 006-5    
Bauart: Bahnhofswagen ex Werkstattwagen    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 10,0 m    
Eigengewicht: 10,65 t    
Besonderheiten: BFO N Hamb.- Harburg    

 

Lange Jahre stand im Rbf. Hamburg-Wilhelmsburg der Bahnhofswagen 51028 für Streugut (Bild entstand im Februar 1981). Das Fahrzeug hat Bettendorf-Drehgestelle und stammt wohl aus den USA und muss mit einem der Weltkriege nach Deutschland gekommen sein. Ein Wagen vom Typ TP kommt offenbar nicht in Frage, da sie Diamond Drehgestelle und ein anders Sprengwerk haben. T.B

 

eine weitere undatierte Aufnahme des 51 028

Fahrzeugnummer: 51 028    
Bauart: ?    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
Besonderheiten:      

-
Fahrzeugnummer: 51 086
Bauart: Bahnhofswagen  ex ?
Hersteller: ?
Baujahr: ?
LüP: ?
Eigengewicht: ?
   
Aufnahme: Lüneburg  08.05.1987
Besonderheiten: Bm Lüneburg 

 
-
Fahrzeugnummer: 51097
Bauart:

Bahnhofswagen 

ex Gaskesselwagen
Hersteller: MAN 118935
Baujahr: 1921
LüP: ?
Eigengewicht: ?
   
Aufnahme: Berlin/W 03.07.1986
Besonderheiten: Bf. Buchholz; 1984-> MVT Berlin

Fahrzeugnummer: 51 126-1    
Bauart: Bahnfeuerwehr ex Ks    
Hersteller: ?    
Baujahr: ? siehe auch BA 262
LüP: 13,? m    
Eigengewicht: ?    
Hg:      
Aufnahme: Maschen 16.09.2009    
Besonderheiten: Werksfeuerwehr Maschen    

 

am 16.10.1980 Container Bahnhof Hamburg-Roth ( Rothenburgsort ? ) Nähe Güterabfertigung

Ursprünglich hatten die Wagen keine Fenster aber hier bereits fehlende Eisluken rechts und links im Dach. Ein Teil der Aufstiegsleiter ist rechts noch vorhanden. Als Wagennummer wurde notiert 51 128 66, wobei die 66 (ggf. irgendwelche Reste) keinen erkennbaren Sinn ergibt.

900 dieser Kühlwagen wurden für die Versorgung der US-Truppen ab 1944 nach Europa gebracht, 1949 musste die DB um die 600 dieser Wagen aus dem Besitz der US-Streitkräfte übernehmen und auslösen. Einige der Wagen wurden von der DB im Bananentransport verwendet der überwiegende Teil wurde als normale Güterwagen eingesetzt. Ein Teil wanderte in den Bauzugdienst.

Fahrzeugnummer: 51 128  
Bauart: Bahnhofswagen ex TTko 49    
Hersteller: ... USA    
Baujahr: ab 1944 in Einsatz in Europa    
LüP: 13,215 m    
Eigengewicht: ca. 19,5 t    
Hg.: ursprünglich 70 km/h    
Besonderheiten:      

 
Fahrzeugnummer: 51 208-7    
Bauart: Bahnhofswagen ex Gbs 254    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
       
Aufnahme:      
Besonderheiten: Dieser Wagen gehörte zu einer Serie von 12 Fahrradwagen für den Bahnhof Westerland/Sylt.
( 51 205 ff. )
   

 
-
Fahrzeugnummer: 51 212-9 Heimatdienststelle Bf. Puttgarden
Heimatbahnhof Bf. Puttgarden
Bauart: Bahnhofswagen ex Gbs 254
Hersteller: ?
Baujahr: ?
LüP: ?
Eigengewicht: ?
   
Aufnahme: 29.7.1992 Puttgarden/Fehmarn
Besonderheiten:      

 
-
Fahrzeugnummer:

51223  

ex 20 80 950 5 821-9
ex 125 821 
Bauart: Bahnhofswagen ex Pwghs 54 
Hersteller: ?
Baujahr: ?
LüP: 11,1 m
Eigengewicht: 12,29 t
   
Aufnahme: Gbf. Lüneburg 28.03.1987    
Besonderheiten: Bm Lüneburg  vermutlich zum Späne sammeln    

 

Maschen 16.09.2009 

-
Fahrzeugnummer: 51 500-7  Löschwagen Rbf. Maschen  

 

siehe auch DGW BA 262

ex  80 80 977 2 002-9 (08.08.1986)
Bauart: Löschwagen ex 262
Hersteller: Gebrüder Crede & Co.GmbH Kassel
Baujahr: 1960
LüP: ?
Eigengewicht: ?
Kessel Nr.: 34317
Kesselinhalt: 72 000 Liter
Besonderheiten: Der Wagen wurde ursprünglich für schweres Heizöl bei den BW Bebra und Kassel verwendet.

Fahrzeugnummer: 60037-1    
Bauart: Bahnhofswagen  ex ?    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
       
Aufnahme: Wesel 16.03.2002    
Besonderheiten:      

Fahrzeugnummer: 60097 Bei dem Wasserwagen handelt es sich offensichtlich um ein rückgebautes Exemplar der 1941-43 gebauten Wagen zum Transport von flüssigem Sauerstoff zum Raketenversuchsgelände in Peenemünde.
Der Behälter war ursprünglich massiv verkleidet und über den Drehgestellen befanden sich teilweise Begleiterräume, daher die massive Bauweise als "Tiefladewagen mit Wasserkessel". Nach dem Krieg wurden sie als Tiefladewagen, teilweise ausgerüstet mit Ladegerüsten für Blechtafeln, oder eben auch als Wasserwagen weiterverwendet. Nach dem Ende der Dampflokzeit im Bw Bismarck wurde der Wagen zum Bahnhofswagen degradiert, so habe ich ihn 1978 dort aufgenommen. 
Michael Maiss
Bauart: Bahnhofswagen 
Hersteller:  
Baujahr:  
LüP:  
Eigengewicht:  
   
Aufnahme: Bw Gelsenk. Bismark, 10.7.1978
Besonderheiten:      

 

06.02.1993 Hagen

Fahrzeugnummer: 60313    
Bauart: ex ?    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
Besonderheiten: Bw Bielefeld    

 
Fahrzeugnummer: 61-000-2  
ex ?
Bauart: Bahnhofswagen ex Gbs ?
Hersteller: ?
Baujahr: ?
LüP: 14,5 m
Eigengewicht: ?
Aufnahme: Gießen 23.09.2010
Besonderheiten: Pendelwagen

 

03.09.2004 Limburg

Fahrzeugnummer: 61 027-9    
ex ?
Bauart: Bf-Wagen    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
Besonderheiten:      

 
-
Fahrzeugnummer: 61091 ex 941 3 311
Bauart: Bahnhofswagen 
Hersteller: ?
Baujahr: ?
LüP: ?
Eigengewicht: ?
   
Aufnahme: 13.1. 2007 Bebra
Besonderheiten: "Auffangwagen" bei Kesselwagenproblemen

Der Wagen wird vermutlich im Zuge des Abrisses der Ga dann auch entsorgt... 22.06.2010 Mainz

Fahrzeugnummer: 61 113-7 Was tun, wenn zwei Ladesteige nur an einer ganz weit entfernten Stelle miteinander verbunden sind? Einfach einen alten Güterwagen (hier Bahnhofswagen 61113-7 Bw Mainz) als provisorische Dauerlösung heran ziehen. In Höhe der Ladetüren hat man zudem das Dach so zugeschnitten, dass ein Gabelstapler mit beladener Palette ungehindert durch passt.
Bauart: Bahnhofswagen
Hersteller: ?
Baujahr: ?
LüP: 11,1
Eigengewicht: ?
   
Aufnahme:  
Besonderheiten:  

Fahrzeugnummer: 61 489-1    
ex ?
Bauart: Bahnhofswagen      
ex Gerätewagen ?
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
Aufnahme: Gießen 23.09.2010    
Besonderheiten:      

Fahrzeugnummer: 61-543-5    
ex 134 5 545 oder 5 565
Bauart: Bahnhofswagen      
ex Gls 205
Hersteller: AW ?    
Baujahr: ?    
LüP: 10,8 m    
Eigengewicht: 10,0 t    
Aufnahme: Gießen 23.09.2010    
Besonderheiten:      

Fahrzeugnummer: 61 728-2    
ex 40 80 945 0 249-4
Bauart: Bahnhofswagen      
ex Gerätewagen 633
ex Gklm Gklms 207
Hersteller: ?    
Baujahr: ? Umbau 1977    
LüP: 10,0 m    
Eigengewicht: 10,0 t    
       
Aufnahme: Gerolstein 05.04.2010    
Besonderheiten:      

 

Bahnhofswagen 61757-1 mit GAF 100 R 97 17 50 120 18-2 Duisburg-Wedau 13.02.2015

Fahrzeugnummer: 61757-1    
Bauart: ? ex ?    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: 41,? t    
Besonderheiten:      

 
Fahrzeugnummer: 61772    
Bauart: Bahnhofswagen      
ex Gklm Gklms 207
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: 9,72 t    
       
Aufnahme: Niederaula 04.07.1986    
Besonderheiten: Bf  Niederaula    

Fahrzeugnummer: 61 958    
Bauart: Bahnhofswagen      
ex G 10
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 9,3 m    
Eigengewicht: 10,14 t    
       
Aufnahme: Niederaula 04.07.1986    
Besonderheiten: Bahnhofswagen Ga Niederaula    

Fahrzeugnummer: 61972    
Bauart: Bahnhofswagen      
ex G 10
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 9,3 m    
Eigengewicht: ?    
       
Aufnahme: Niederaula 04.07.1986    
Besonderheiten: Bahnhofswagen Bw Bebra Bf. Niederjossa    

Fahrzeugnummer: 63???    
Bauart: Bahnhofswagen      
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
       
Aufnahme: 05.02.84 im Bw Osnabrück 1    
Besonderheiten: Jauchepumpenwagen    

Fahrzeugnummer: 63024    
Bauart: Bahnhofswagen     
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 13,2 m    
Eigengewicht: ?    
       
Aufnahme: 05.02.84 im Bw Osnabrück 1    
Besonderheiten: Ölschlammwagen BD Hannover    

 
-
 
Fahrzeugnummer: 63 032-7    ex ?
siehe auch DGW BA 262
Bauart: Bahnhofswagen ex 262
Hersteller: Gebrüder Crede & Co.GmbH Kassel
Baujahr: 1960
LüP: 11 400 mm
Eigengewicht: ?
Kesselinhalt: 72 000 Liter
Achsstand: 6 100 mm
Aufnahme: Gbf. Seelze 15.01.2006
Besonderheiten:  

Fahrzeugnummer: 63 062     
Bauart:

Bahnhofswagen 

   
ex Gklms oder Gkklms 207
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
       
Aufnahme: Göttingen 14.08.1987    
Besonderheiten: Bf. Göttingen Streusalz    

Fahrzeugnummer: 63 069-9 
ex ?
Bauart: Bahnhofswagen ex ?
Hersteller: ?
Baujahr: ?
LüP: ?
Eigengewicht: ?
   
Aufnahme: Hannover Bw 1 24.08.2008
Besonderheiten:  

 

15.04.1990 Bw Emden

Fahrzeugnummer: 63104    
Bauart: ex ?    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
Besonderheiten: Bm Emden    

Fahrzeugnummer: 63118    ex ?    
Bauart: Bahnhofswagen ex G    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
       
Aufnahme: 14.12.1980 Bw Rbf Osnabrück    
Besonderheiten:      

Fahrzeugnummer: 63130    ex ?    
Bauart: Bahnhofswagen ex G 10    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 8 300 mm    
Eigengewicht: ?    
       
Aufnahme: 20.04.1984 Bohmte    
Besonderheiten: Bm Bohmte, Bw Osnabrück Hbf    

Fahrzeugnummer: 63151    ex ?    
Bauart: Bahnhofswagen ex G 10    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 8 300 mm    
Eigengewicht: ?    
       
Aufnahme: 14.12.1980 Osnabrück    
Besonderheiten:      

Fahrzeugnummer: Han 63277    ex ? Es dürfte sich um den ehemaligen 30 80 945 4 917-4 handeln. Er wurde 1971 zur fahrbahren Tankanlage, Bauart 801, umgebaut und wurde später offensichtlich zum Bahnhofswagen 63277(-8). Das Ursprungsfahrzeug wurde 1875 von der Breslauer AG gebaut. Das war vermutlich ein Gaswagen, der später unter der Nummer Hannover(?) 1408 bei der DB im Einsatz war. Wolfgang Henn
Bauart: Bahnhofswagen - Fahrbare Tankanlage
Hersteller: ?
Baujahr: ?
LüP: 11 300 mm
Eigengewicht: ?
   
Aufnahme:  
Besonderheiten:  

 

15.05.1976 Siegen-Weidenau

 

Fahrzeug hat eine Scharfenbergkupplung

Fahrzeugnummer: 63 313    
Bauart: Prellbockwagen VA Minden ex OOT 24    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 11,94 m    
Eigengewicht: ?    
Besonderheiten:      

Fahrzeugnummer: 63463
Schienenfahrbare Rampe, Doppelstockrampenwagen zum Beladen von Autoreisezügen.
Bauart: Bahnhofswagen 
Hersteller: ?
Baujahr: ?
LüP: 10,0 m    
Eigengewicht: ?    
       
Aufnahme: Hbf. Hannover 12.09.1991    
Besonderheiten:      

Fahrzeugnummer: 63 512   ex ?    
Bauart: Bahnhofswagen ex ?    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
       
Aufnahme: Osnabrück    
Besonderheiten:      

Fahrzeugnummer: 63 528   ex ?    
Bauart: Bahnhofswagen ex ?    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
       
Aufnahme:      
Besonderheiten: ex. Nm Bremen jetzt Baracke    

Fahrzeugnummer: 63 539   ex ?    
Bauart: Bahnhofswagen ex ? Der Bahnhofswagen 63 539 stand auf einem nicht mehr vorhandenem Gleis unterhalb des Stellwerk "Of". Die in der Heizungsanlage anfallende Schlacke wurde mit diesem Wagen abgefahren.
Hersteller: ?
Baujahr: ?
LüP: ?
Eigengewicht: ?
   
Aufnahme: Juni 1977 Osnabrück
Besonderheiten:      

Fahrzeugnummer: 63 632   ex ?    
Bauart: Bahnhofswagen ex ?  
Hersteller: ?
Baujahr: ?
LüP: ?
Eigengewicht: ?
   
Aufnahme: Braunschweig 01.09.2002
Besonderheiten:      

Bild ist von mir aus zwei Teilansichten so gut es ging  zusammengesetzt worden

Fahrzeugnummer:

64 341 

Wagen wurde einer Vollaufarbeitung unterzogen und hat äußerlich nur noch wenig mit der Ursprungsbauweise gemein.

Der wagen darf laut Anschrift nur zwischen den Basel Bad Rbf und Basel SBB Rbf laut Vereinbarung zwischen der SBB und der DB mit Lauffähigkeitsbescheinigung verkehren

 

ex ?
Bauart:

Bahnhofswagen 

ex Ibdlps 383 
ex Tnfs 38
Hersteller: ?
Baujahr: ?
LüP: 12,1 m
Eigengewicht: 14,09 t
Ladefläche: 26,5 m²
Aufnahme: Bw Haltingen 1976
Besonderheiten: Heimatbahnhof Bf Basel Bad Rbf

Fahrzeugnummer: 64 670-3    ex ?    
Bauart: Bf. Tankgerätewagen     
Hersteller: Gebrüder Crede & Co.GmbH Kassel    
Baujahr: 1960    
LüP: 11 400 mm    
Eigengewicht: ?    
Kesselinhalt: 72 000 Liter    
Achsstand: 6 100 mm    
Aufnahme: Mannheim 25.07.2006    
Besonderheiten:      

Fahrzeugnummer: 64 671-1    ex ?    
Bauart: Bf. Tankgerätewagen    
ex 262
Hersteller: Gebrüder Crede & Co.GmbH Kassel    
Baujahr: 1960    
LüP: 11 400 mm    
Eigengewicht: ?    
Kesselinhalt: 72 000 Liter    
Achsstand: 6 100 mm    
Aufnahme: Mannheim 25.07.2006    
Besonderheiten:      

Fahrzeugnummer: 64 674-5    ex ?    
Bauart: Bf. Tankgerätewagen    
ex 262
Hersteller: Gebrüder Crede & Co.GmbH Kassel    
Baujahr: 1960    
LüP: 11 400 mm    
Eigengewicht: 20,9 t    
Kesselinhalt: 72 000 Liter    
Achsstand: 6 100 mm    
Aufnahme: Mannheim 25.06.2007    
Besonderheiten:      

 
Fahrzeugnummer: 65 012-7    
ex 951 0 026-4
Bauart: Ölwehrhilfsmittel    
ex 315 Transportwagen für Signalpropanflaschen
ex GW BA 206
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 10,6 m    
Eigengewicht: ?    
Hg: ?    
Besonderheiten:      

Fahrzeugnummer: 65044  ex ?    
Bauart: Bahnhofswagen    
ex Pwg pr 14
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
       
Aufnahme: Eilgutbahnof in Frankfurt am Main im Dezember 1984    
Besonderheiten: Heimatbahnhof Gremberg    

 

01.10.1988 Neuss

Fahrzeugnummer: 65103    
ex DB 40 80 945 4280-5
Bauart: ?    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 10,x m    
Eigengewicht: 10,x4 t    
Besonderheiten: Bf Neuss Gbf    

 

16.09.2016 Siegen

Fahrzeugnummer: Bf. Wagen 65 456-6    
ex 40 80 945 5 531-0
ex ?
Bauart: Bahnhofswagen  ex Werkstattwagen 611 ex Gklms 207    
Hersteller: ?    
Baujahr: ? Umbau 1976    
LüP: 10,0 m    
Eigengewicht: 10.37 t    
Hg: ?    
Besonderheiten: BD Köln Glb Opladen Schweißtrupp 1581, AW Limburg am Rahmen Unterhaltungswerk AW Ham-Harburg am Wagenkasten...    

Die folgenden drei Bahnhofswagen dienen der Beladung von Autoreisezügen:
-
Fahrzeugnummer: 65516-7
Bauart: Bahnhofswagen 
Hersteller: ?
Baujahr: ?
LüP: ?
Eigengewicht: ?
   
Aufnahme: Troisdorf 15.04.2006
Besonderheiten: Doppelstockwagen

 
-
Fahrzeugnummer: 65645-4
Bauart: Bahnhofswagen 
Hersteller: ?
Baujahr: ?
LüP: ?
Eigengewicht: ?
   
Aufnahme: Troisdorf 15.04.2006
Besonderheiten: Rampenwagen

 
-
Fahrzeugnummer: 65711-4
Bauart: Bahnhofswagen  
Hersteller: ?
Baujahr: ?
LüP: ?
Eigengewicht: ?
   
Aufnahme: Troisdorf 15.04.2006
Besonderheiten: Beistellwagen

Fahrzeugnummer: 65 584-5    
ex 40 80 945 5 922-1 Glb Opladen
Bauart: Bahnhofswagen     
ex Gerätewagen 633
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 10,6 m    
Eigengewicht: 11,9 t    
       
Aufnahme: Koblenz 24.05.2008    
Besonderheiten: als Gerätewagen gehörte er zum Schweisstrupp 58?    

Fahrzeugnummer: 65 587-8    
ex 40 80 945 5 914-5 Glb Opladen
Bauart: Bahnhofswagen     
ex Gerätewagen 633
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 10,6 m    
Eigengewicht: 12,5 t    
       
Aufnahme: Koblenz-Lützel 03.04.2010    
Besonderheiten: 199x-> BSW Gruppe Koblenz    

 

01.11.1994 Alzey

Fahrzeugnummer: 69166-7    
ex DB 110 157
Bauart: ex G 10    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
Besonderheiten:      

Fahrzeugnummer: 70053    
ex ?
Bauart: Bahnhofswagen ex ?    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
Aufnahme: Waldsassen 09.1981    
Besonderheiten: Lagerwagen    

 

13.11.2014 Berlin-Wannsee

Fahrzeugnummer: 70 125-7    
Bauart: Bahnhofswagen ex ?    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 10,1 m    
Eigengewicht: 8,45 t    
Besonderheiten: Rampe  für den Autozug    

Fahrzeugnummer: 70368    
ex ?
Bauart: Bahnhofswagen ex ?    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
Aufnahme: Waldsassen 09.1981    
Besonderheiten:      

Fahrzeugnummer: 70375    
ex ?
Bauart: Bahnhofswagen ex ?    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
Aufnahme: Waldsassen 09.1981    
Besonderheiten: Glb Augsburg-Oberb. Heimatbahnhof Mü-Neuaubing    

 

13.11.2014 Berlin-Wannsee

Fahrzeugnummer: 70 554-1 DB Cargo DB /U-> Bfwg "70554" Bf Sonthofen /-> Autoverladung Berlin-Wannsee
Bauart: Bahnhofswagen ex ?    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 10,1 m    
Eigengewicht: 12,4 t    
Besonderheiten: Rampe  für den Autozug    

 
Fahrzeugnummer: 70884-2  ex ?    
Bauart: Bahnhofswagen ex Gbs 258    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 14,2 m    
Eigengewicht: 13,3 t    
Hg.: 65 kmh    
Aufnahme: 23.7.2010 München-Allach    
Besonderheiten: Löschmittelwagen?    

 
-
Fahrzeugnummer: 720002-9
Bauart: Bahnhofswagen  ex Gs...
Hersteller: ?
Baujahr: ?
LüP: ?
Eigengewicht: ?
   
Aufnahme: Furth im Wald 05.07.2006
Besonderheiten:  

-
Fahrzeugnummer: 72040  
Bauart: Bahnhofswagen  ex ?
Hersteller: ?
Baujahr: ?
LüP: ?
Eigengewicht: ?
   
Aufnahme: Neuenmarkt Wirsberg 03.02.1980
Besonderheiten:  

 

08.12.1990 Bw Würzburg

Fahrzeugnummer: 72 206-6    
Bauart: ex DGW 262    
Hersteller: 08.12.1990 Bw Würzburg    
Baujahr: 1960    
LüP: 11,4 m    
Eigengewicht: ?    
Besonderheiten:      

DDM Neuenmarkt-Wirsberg 20.9.08

 

2008 in Neumarkt-Wirsberg

Fahrzeugnummer: 72 320-5 ex ?    
Bauart: Bahnhofswagen ex ?    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
       
Aufnahme:      
Besonderheiten: Bahnhofswagen aus Pressig-Rothenkirchen, der noch 2006, auf dem Gleistummel der ehemaligen Stichstrecke nach Tettau, die durch die Grenze unterbrochen wurde stand.    

Fahrzeugnummer: 72 606-7    
Bauart: Bahnhofswagen    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
Aufnahme: Schirnding 24.03.1996    
Besonderheiten:      

Fahrzeugnummer:

325 Arbeitskreis Ostertalbahn e.V.

   
75 068-7    
ex 21 80 414 1 763-2
Bauart: Bahnhofswagen ex ?    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 12,5 m    
Eigengewicht: 11,94 t    
       
Aufnahme: Schwarzerden 24.02.2010    
Besonderheiten: Ehemaliger Bahnhofswagen des Bw Saarbrücken 2    

 

22.03.1981 Ediger-Eller ist mit dem Kaiser-Wilhelm-Tunnel ( 4,20 Km lang ) ein Teil des Bahnhof Cochem.

Fahrzeugnummer: 75 245    
Bauart: Bahnhofswagen ex ?    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
Besonderheiten: Katastrophenschutzwagen Bf. Cochem    

 
-
Fahrzeugnummer: 75 303    ex ?
Bauart: Bahnhofswagen ex ?
Hersteller: ?
Baujahr: ?
LüP: ?
Eigengewicht: ?
   
Aufnahme: Simmern
Besonderheiten:      


Fahrzeugnummer: 79 073    ex ?    
Bauart: Bahnhofswagen ex G 10    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 8 300 mm    
Eigengewicht: ?    
       
Aufnahme: April 1985 Reutlinger    
Besonderheiten: Flm Ulm    

 

Friedrichshafen 21.11.1981

Fahrzeugnummer: 79 075    
Bauart: ?    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
Besonderheiten:      

 
Fahrzeugnummer: 79 077    
Bauart: Bahnhofswagen ex ?    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?
Fahrzeug ist ohne Achsen aufgebockt worden.
LüP: 12,6 m    
Eigengewicht: ?    
Achsstand: 8,5 m    
Aufnahme: Bw Rottweil 198?    
Besonderheiten:      

Fahrzeugnummer: 79 089    
Bauart: Bahnhofswagen  ex Gr 20    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 9,1 m    
Eigengewicht: ?    
       
Aufnahme: Stuttgart Rohr 12.02.1989    
Besonderheiten: Bw Stuttgart 3    

Fahrzeugnummer: 79 194    
Bauart: Bahnhofswagen ex ?    
Hersteller: ?
Zusammen mit diesem Wagen war noch der Bahnhofswagen 79 193 abgestellt >>>
Baujahr: `?
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
       
Aufnahme: 27.09.1992 Brandenburg-Altstadt    
Besonderheiten: Bw Stuttgart 2 

wahrscheinlich Schrott für Stahlwerk

   

Fahrzeugnummer: 79 256     
Bauart: Bahnhofswagen ex ?    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 9,3 m    
Eigengewicht: 8,65 t    
Ladefläche: 20,4 m²    
Achsstand: 7,7 m    
Hg.: 65 km/h    
Aufnahme: Bw Rottweil 198?    
Besonderheiten: NA 2 Stuttgart    

Fahrzeuge ohne bekannte Nummer:
Fahrzeugnummer: ?
Bauart: Bahnhofswagen ex Gltrs 23, auch als G Dresden bekannt
Hersteller: ?
Baujahr: ?
LüP: ?
Eigengewicht: ?
   
Aufnahme: Bm Rottweil
Besonderheiten: verschrottet  6.1.1990

 
Fahrzeugnummer: ?
Bauart: Bahnhofswagen  ex amerikanischer Kesselwagen
Hersteller: ?
Baujahr: ?
LüP: ?
Eigengewicht: ?
   
Aufnahme: Luitpoldhütte bei Amberg  28.7.1985
Besonderheiten:  

 
 
Fahrzeugnummer:      
Bauart:      
Hersteller:      
Baujahr:      
LüP:      
Eigengewicht:      
Besonderheiten:      

Alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht ©, und dürfen ohne Genehmigung des jeweiligen Autors zu keinen anderen Zwecken, privat oder gewerblich weiterverwendet werden.

www.eisenbahndienstfahrzeuge.de