www.eisenbahndienstfahrzeuge.de

Hilfszug Aufenthaltswagen, Dienst 359 neu Ehz-A 359

letzte Aktualisierung:  10.04.2018    
       
Der Grundtyp des Aufenthaltswagen ist ein Wagen der Bauart Bghw(e), gebaut im RAW Halberstadt, umgebaut im RAW Potsdam. Die LüP beträgt 18 700 mm. Die Wagen sind zusammen mit dem Hilfszug Gerätewagen 360 und dem Hilfszug Energieversorgungswagen 361 im Einsatz.
       

Im Verzeichnisse der Bauartnummern DS 228 / 7 für Bahndienstwagen ist die BA 359 erstmals mit der Verschmelzung von DB und DR geführt.

Im Verzeichnis Schlüsselzahlen für die Bauartbezeichnung der Bahndienstwagen Anl. 1b nach Meldewesen Schienengeb. Fahrzg. des innerdienstl. Verkehrs 2. Ausg. 1.10.1965 mit 2 Berichtigungen werden unter der BA 359 Arztwagen und Sanitätswagen aufgeführt.

 
BA Nr. x. Stand 01.05.1992 x Stand 01.10.1997 DB AG Anzahl Achsen Ursprung Ursprung DB / DR
         
359   nicht vergeben   Hilfszug Aufenthaltswagen 4 R DR
       
       
DB AG 60 80
99-01 500
99-01 517
99-01 525
99-01 526
99-01 531
DR 60 50
       
99-28 316
       
                 
99-28 422
99-28 511
99-28 512
               
                 
               
         
99-28816
       

14.09.2012 Berlin

 

Magdeburg-Rothensee 06.05.2008

Fahrzeugnummer: 60 80 99-01 505-9    
Bauart: 359 ex Bghw    
Hersteller: Raw Halberstadt    
Baujahr: 196X Abn. 1965    
LüP: 18,7 m    
Eigengewicht: ?    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten:      
 

 

Hilfszug Dortmund am 26.6.1

Fahrzeugnummer: 60 80 99-01 506-7    
xx 80 99-28 xxx-x
xx 50 99-28 xxx-x
Bauart: 359 ex Bghw    
Hersteller: Raw Halberstadt    
Baujahr: 1967    
LüP: 18.7 m    
Eigengewicht: ?    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten:      
 

 

14.03.2017 Bad Belzig 60 80 9901 507-5

 

Hilfszug Zwickau am 20.03.2007

Fahrzeugnummer: 60 80 99-01 507-5    
xx 80 99-28 314-x
xx 50 99-28 314-x
Bauart: 359 ex Bghw    
Hersteller: Raw Halberstadt    
Baujahr: 1967    
LüP: 18.7 m    
Eigengewicht: ?    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten: die vermutliche Fabriknummer 015/1967 war an der Pufferbohle re übern Zugharken eingeschlagen.    
 

 

60 80 99-01 508-3 Seelze 13.03.2013

 

Suderburg 29.08.2012

 

Uelzen 06.05.2011

 

Seelzer Hilfszug in Hannover Misburg am 12.02.2011

Fahrzeugnummer: 60 80 99-01 508-3    
Bauart: 359    
Hersteller: Halberstadt    
Baujahr: ?    
LüP: 18.7 m    
Eigengewicht: ?    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten:      
       

 

14.09.2012  Berlin

 

Seelze 25.08.2009

 

30.10.2008 Einsatz in Uelzen zur Aufgleisung von ME 146 07 im Einsatz mit 40 80 940 0 980-5 BA 361 und 40 80 940 0 930-0 BA 360

Fahrzeugnummer: 60 80 99-01 509-1    
Bauart: 359    
Hersteller: Halberstadt    
Baujahr: ?    
LüP: 18,7 m    
Eigengewicht: ?    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten:      
       

 

Berlin Grunewald 13.02.2014

Fahrzeugnummer: 60 80 99-01 510-9    
Bauart: 359    
Hersteller: Halberstadt    
Baujahr: ?    
LüP: 18,7 m    
Eigengewicht: ?    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten:      

 

Wittenberge 28.12.2009

Fahrzeugnummer: 60 80 99-01 511-7    
Bauart: Ehz-A 359    
Hersteller: Halberstadt    
Baujahr: ?    
LüP: 18,7 m    
Eigengewicht: 34 t    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten:      

 

60 80 99-01 515-8 der Seddiner Hilfszug hatte Fristablauf  und steht am 25.06.2011 in Berlin-Grunewald

 
       

Eidelstedt 03.04.2004

 
 
 
 
 
 
 
 
Fahrzeugnummer: 60 80 99-01 515-8

Eidelstedt 03.04.2004

Bauart: 359
Hersteller: Halberstadt
Baujahr: ?
LüP: 18,7 m
Eigengewicht: ?
Hg: 120 km/h
Besonderheiten: Hilfszug mit 40 80 940 0 911-6 BA 360 und 40 80 940 0 961-5 BA 361
       

 

24.08.2011

 

Seddin 03.04.2005

 
Fahrzeugnummer: 60 80 99-01 516-6    
Bauart: 359 ex Bghwe    
Hersteller: Halberstadt    
Baujahr: 196?    
LüP: 18,7,m    
Eigengewicht: ?    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten:      

 

Erfurt 08.03.2014

Fahrzeugnummer: 60 80 99-01 518-2    
Bauart: 359 Aufenthaltswagen Hilfszug    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 18,7 m    
Eigengewicht: 34 t    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten:      

 

Aufenthaltswagen 99-01 519-0 -- Der EHZ von Halle Saale ist am 08.04.2018 am DB Museum mit 298 161 abgestellt

 
Fahrzeugnummer: 60 80 99-01 519-0    
Bauart: Ehz-A 359    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 18,7 m    
Eigengewicht: 34 t    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten:      

 
Ein Bildmaterial aus Zeiten der DR oder DB AG liegt nicht vor. Der Wagen ist bei der Altmark Rail im Einsatz.
Fahrzeugnummer: 60 80 99-01 520-8 Altmark Rail    
DB AG 60 80 99-01 520-8
DR ?
Bauart: Aufenthaltswagen 359 ex Bghw    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 18,7 m    
Eigengewicht: ?    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten:      

       

60 80 99-01 521-6 am 20.03.2004 LW Meiningen

 
 

als 60 80 99-28 420-0 in Gera

Hilfszug in Gera, Standort war beim ehemaligen Postbahnsteig im Hbf Gera. Mit Schließung des Bh Gera ist vermutlich auch der Hilfszug verschwunden. Tom Bornstein

Fahrzeugnummer:

60 80 99-01 521-6

   

ex DB AG 60 80 99-28 420-0

ex DR 60 50 99-28 420-6

ex DR 28-25 083

Bauart: 359 ex Bghwe    
Hersteller: Halberstadt    
Baujahr: 1965 Umbau 1978    
LüP: 18,7 m    
Eigengewicht: ?    
Hg: 120 km/h    
Aufnahme: 20.03.2004 LW Meiningen    
Besonderheiten: Hilfszug mit 40 80 940 0916-9 BA 360 und 40 80 940 0966-4 BA 361    

Bw Köln Gremberg 26.12.2008

 

Meiningen 07.1998

Fahrzeugnummer:

60 80 99-01 522-4

   
ex DR 60 50 99-28 424-8
ex DR 28-25 19
Bauart: 359 ex Bghwe    
Hersteller: Halberstadt    
Baujahr: 1966 Umbau 1978    
LüP: 18,7 m    
Eigengewicht: ?    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten: Bw Köln Gremberg 26.12.2008 Meiningen /-> Saalfeld /-> Köln-Gremberg    

Frankfurt/Oder 04.05.2011

Fahrzeugnummer: 60 80 99-01 523-2    
Bauart: 359 ex Bghwe    
Hersteller: Halberstadt    
Baujahr: ?    
LüP: 18,7 m    
Eigengewicht: ?    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten:      

Berlin 14.09.2012

Fahrzeugnummer: 60 80 99-01 524-0    
Bauart: 359 ex Bghwe    
Hersteller: Halberstadt    
Baujahr: ?    
LüP: 18,7 m    
Eigengewicht: ?    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten:      

 

Zwickau 19.07.2014

 

Zwickau 01.11.2013

Fahrzeugnummer: 60 80 99-01 527-3    
Bauart: Ehz-A 359    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 18,7 m    
Eigengewicht: 34 t    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten:      

 

12.06.2011 Berlin-Grunewald

 
Fahrzeugnummer: 60 80 99-01 528-1    
Bauart: 359 ex Bghwe    
Hersteller: Halberstadt    
Baujahr: ?    
LüP: 18.7 m    
Eigengewicht: ?    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten:      

 

Berlin 15.11.2012

Fahrzeugnummer: 60 80 99-01 529-9    
Bauart: 359 ex Bghwe    
Hersteller: Halberstadt    
Baujahr: ?    
LüP: 18,7 m    
Eigengewicht: ?    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten:      

 

Bw Haltingen 15.07.2008

Fahrzeugnummer: 60 80 99-01 532-3    
Bauart: Dienst 359    
Hersteller: Halberstadt    
Baujahr: ?    
LüP: 18,7 m    
Eigengewicht: 34 t    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten:      

 

Seddin 18.10.2011

Fahrzeugnummer: 60 80 99-01 533-1    
Bauart: Ehz-A 359    
Hersteller: Halberstadt    
Baujahr: ?    
LüP: 18,7 m    
Eigengewicht: 34 t    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten:      

 

14.09.2012 Berlin

 

Berlin-Grunewald 02.06.2011

 

 

Fahrzeugnummer: 60 80 99-01 534-9    
Bauart: 359 ex Bghwe    
Hersteller: Halberstadt    
Baujahr: ?    
LüP: 18,7 m    
Eigengewicht: ?    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten:      




 

September 1998 Bw Nordhausen   trotz DB AG-Aufkleber ist der Wagen noch mit der DR-Nummer versehen!

Fahrzeugnummer: 60 50 99-28 421-4    
Bauart: 359    
Hersteller: Halberstadt    
Baujahr: ?    
LüP: 18700 mm    
Eigengewicht: ?    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten:      

 

Berlin 20.07.1999

Fahrzeugnummer: 60 80 ???    
DR 60 50 99- 28 623-5
Bauart: 359    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 18,7 m    
Eigengewicht: ?    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten:      

 

Halberstadt 10.08.1998

Fahrzeugnummer: 60 80 ???    
DR 60 50 99- 28 709-2
Bauart: 359    
Hersteller: Halberstadt    
Baujahr: ?    
LüP: 18,7 m    
Eigengewicht: 34 t    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten:      

 

Halberstadt 28.01.1999

Fahrzeugnummer: 60 50 99-28 710-0    
Bauart: 359    
Hersteller: Halberstadt    
Baujahr: ?    
LüP: 18,7 m    
Eigengewicht: 34 t    
Hg: 120 km/h    
Besonderheiten:      

 
 
Fahrzeugnummer:      
Bauart:      
Hersteller:      
Baujahr:      
LüP:      
Eigengewicht:      
Hg:      
Besonderheiten:      

Alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht ©, und dürfen ohne Genehmigung des jeweiligen Autors zu keinen anderen Zwecken, privat oder gewerblich weiterverwendet werden.

www.eisenbahndienstfahrzeuge.de