www.eisenbahndienstfahrzeuge.de

Urania Agrochem GmbH Hamburg

Spiess-Urania Chemicals GmbH Hamburg

letzte Aktualisierung:  17.01.2017    
       
FzNr.   Typ Einsteller / Verbleib
33 80 758 4 005-2   Unkrautsprengwagen  Urania Agrochem GmbH, Hamburg
33 80 758 4 006-0   Unkrautsprengwagen Urania Agrochem GmbH, Hamburg
60 80 09-23 032-7   Aufenthaltswagen ex 3yg Urania Agrochem GmbH, Hamburg > SPIESS-URANIA GmbH, Hamburg
       
       
60 80 092 4030-0   Unkrautsprengwagen SPIESS-URANIA GmbH, Hamburg "60 80 092 4030-0 D-SPU"
60 80 092 4031-8   Lagerwagen SPIESS-URANIA GmbH, Hamburg "60 80 092 4031-8 D-SPU"
60 80 092 4032-6   Wagen für Brauchwasser SPIESS-URANIA GmbH, Hamburg "60 80 092 4032-6 D-SPU"
60 80 092 4033-4   Wagen für Brauchwasser SPIESS-URANIA GmbH, Hamburg "60 80 092 4033-4 D-SPU"
60 80 092 4 034-2   Privatbauwagen (Wohnwagen) SPIESS-URANIA GmbH, Hamburg "60 80 092 4 034-2 D-SPU"
       
60 80 092 4 055-7   Unkrautsprengwagen  SPIESS-URANIA GmbH, Hamburg "60 80 092 4 055-7 D-SPU"
       
       
       
       
       
       

212 350-3 mit dem Unkrautbekämpfungszug Urania Agrarchemie GmbH Hamburg wartet am 25.07.1997 in Nürnberg Hbf auf Weiterfahrt.

 

Bei dem mitgeführten Gs 210 Nr. 21 80 124 5 584-8 handelt es sich um einen Güterwagen der DB AG als Materialwagen im Einsatz

 


 

25.07.1997 Nürnberg Hbf

Fahrzeugnummer: 33 80 758 4 005-2 Urania Agrochem GmbH    
Bauart: Unkrautsprengwagen     
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 12,?? m    
Eigengewicht: ?    
Hg: ?    
Besonderheiten: Unkrautvertilgungsmittel kein Gefahrgut gem. RID    

 

25.07.1997 Nürnberg Hbf

Fahrzeugnummer: 33 80 758 4 006-0 Urania Agrochem GmbH    
Bauart: Unkrautsprengwagen     
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 12,?? m    
Eigengewicht: 21,150 t    
Hg:      
Besonderheiten: Unkrautvertilgungsmittel kein Gefahrgut gem. RID    

 

60 80 09-23 032-7 jetzt bei SPIESS-URANIA GmbH zusammen mit Spritzwagen 60 80 092 4030-0

 

25.07.1997 Nürnberg Hbf

Fahrzeugnummer: 60 80 09-23 032-7 Urania Agrochem GmbH    
Bauart: Aufenthaltswagen ex 3yg    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 13,3 m    
Eigengewicht: 17,66 t    
Hg: ?    
Besonderheiten: Hhf Zwickau    


 

Spritzzug in der Reihung: 203 312-4 , 60 80 092 4033-4, 60 80 092 4032-6, 60 80 092 4031-8, 60 80 092 4030-0, 60 80 09-23 032-7, 60 80 092 4 034-2 und 203 314-0

 


 

Innotrans Berlin 27.09.2014

Fahrzeugnummer: 60 80 092 4030-0 SPIESS-URANIA GmbH    
Bauart: Unkrautsprengwagen    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 14,04 m    
Eigengewicht: 35,31 t    
Hg: ?    
Besonderheiten: Bf Zwickau    

 

Innotrans Berlin 27.09.2014

Fahrzeugnummer: 60 80 092 4031-8 SPIESS-URANIA GmbH    
Bauart: Lagerwagen    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 17,02 m    
Eigengewicht: 28,57 t    
Hg: ?    
Besonderheiten: Bf Zwickau    

 

Innotrans Berlin 27.09.2014

 

Königstein 11.06.2014

Fahrzeugnummer: 60 80 092 4032-6 SPIESS-URANIA GmbH    
Bauart: Wagen für Brauchwasser    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 13,65 m    
Eigengewicht: 22,99 t Kesselvolumen: 630 hl
Hg: ?    
Besonderheiten: Bf Zwickau    

 

Innotrans Berlin 27.09.2014

 

Königstein 11.06.2014

Fahrzeugnummer: 60 80 092 4033-4 SPIESS-URANIA GmbH    
Bauart: Wagen für Brauchwasser    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 13,65 m    
Eigengewicht: 22,99 t Kesselvolumen: 630 hl
Hg: ?    
Besonderheiten: Bf Zwickau    

 

Königsten 11.06.2014

Fahrzeugnummer: 60 80 092 4 034-2 SPIESS-URANIA GmbH    
Bauart: Privatbauwagen (Wohnwagen)    
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: 12,9 m    
Eigengewicht: 13,39 t    
Hg: ?    
Besonderheiten:      

 

Nürnberg 10.07.2011

Fahrzeugnummer: 60 80 092 4 055-7 SPIESS-URANIA    
Bauart: Unkrautsprengwagen     
Hersteller: ?    
Baujahr: ?    
LüP: ?    
Eigengewicht: ?    
Hg: ?    
Besonderheiten: Bf. Zwickau    

 
 
Fahrzeugnummer:      
Bauart:      
Hersteller:      
Baujahr:      
LüP:      
Eigengewicht:      
Hg:      
Besonderheiten:      

Alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht ©, und dürfen ohne Genehmigung des jeweiligen Autors zu keinen anderen Zwecken, privat oder gewerblich weiterverwendet werden.

www.eisenbahndienstfahrzeuge.de