www.eisenbahndienstfahrzeuge.de

Lichtraummesszug LIMEZ III / 719.2

letzte Aktualisierung:  16.05.2016    
       
 

719 046 Hannover-Limmer 10.05.2016

 

99 80 9160 001-0 Neukieritzsch am 31.07.2014

 

und 99 80 9160 002-8 in Borna (b Leipzig) gegenüber dem Jahr 2011 gibt es wiederum einige Veränderung an der Messausrüstung

 

99 80 9160 001-0 / 002-8 abgestellt in Münchner Hbf  am 22.03.2011

 

719 046 Köln-West 13.10.2011

Halteramen für die Messtechnik

Frankfurt/Main Hbf 17.05.2011

 
 
       

Fulda 2.2.2007

Fahrzeugnummer: 99 80 9160 001-0 / 002-8

Mit dem Fahrzeug wird das Lichtraumprofil der DB AG  Strecken überprüft und  gleichzeitig archiviert z. B. für Transporte von sperrigen Gegenständen. 

mit den bisher eingesetzten Fahrzeugen und Messsystemen waren Messgeschwindigkeiten bis 30 km/h möglich. Der LIMEZ III stört den normalen Betrieb kaum noch, da die Überprüfung mit bis zu 100 km/h auch am Tage durchgeführt werden kann.

Zwei Laserscanner vorne am Zug sind das Kernstück des Messsystems. Das Messsystem erfasst 550 Profile pro Sekunde und ermittelt dabei 3 600 Abstandswerte pro Profil.

719 045-7 / 719 046-5
ex 614 045-3 und 614 046-1
Bauart: 719.2
Hersteller / Entwicklung:

719 045 Uerd 79913/1975

719 046 Uerd 79914/1975

Umbau: Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik, IPM mit FIT Engineering Network GmbH und Metronom Automation GmbH im Auftrag der DB AG
Baujahr: 1975 Umbau 2005/06
LüP: 2x 26 650 mm
Eigengewicht: 49,2t + 49,7 t
Hg: 140 km/h
Aufnahme:  
Besonderheiten: ÖBB 99 80 9160 001-0 / 002-8 SKL X
...auf der Gäubahn unterwegs am 03.06.2008
       

Alle Fotos unterliegen dem Urheberrecht ©, und dürfen ohne Genehmigung des jeweiligen Autors zu keinen anderen Zwecken, privat oder gewerblich weiterverwendet werden.

www.eisenbahndienstfahrzeuge.de